Sattelzug rutscht in Leitplanke

Hoheneiche. Ein Unfall auf glatter Fahrbahn hat sich am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr am Hoheneicher Rondell ereignet. Der Schaden blieb gering, verletzt wurde niemand. 

Ein 36-jähriger Mann aus Eschwege wollte von Reichensachsen aus kommend mit seinem Sprinter nach links von der B 452 auf die B 27 abbiegen. Aufgrund der winterglatten Fahrbahn und extrem abgefahrenen Winterreifen geriet der Sprinter ins Rutschen und hatte anschließend auf dem leichten Anstieg keinen Vortrieb mehr. Das teilt die Polizei mit.

 Ein direkt hinter ihm fahrender 44-jähriger Sattelzugfahrer aus Bebra musste seinen Sattelzug daraufhin abbremsen, rutschte aufgrund der Witterung und der seitlich abfallenden Straße mit seiner Zugmaschine dabei gegen eine Leitplanke. Den Schaden gibt die Polizei mit 500 Euro an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare