Karnevalssparte des SVR gestaltete Programm mit

Seniorennachmittag in Reichensachsen: Männerballett amüsiert die Gäste

+
Den Tücken des Renovierens musste sich Kerstin Kell-Rimbach in ihrer Büttenrede beim Seniorennnachmittag stellen.

Reichensachsen – Mit einem bunten Programm im Zeichen des Karnevals lockte der Seniorennachmittag Reichensachsen am Sonntag zahlreiche Gäste in den Saal des Reichensächser Hofs.

Nachdem Bürgermeister Jochen Kistner die Besucher begrüßt hatte, heizte die Grüne Garde als erster Programmpunkt, mit dem dieKarnevalssparte des SVR auch in diesem Jahr den Seniorennachmittag mitgestaltete, dem Publikum mit ihrem Showtanz ein.

Während die Grüne Garde zu passender Musik durch verschiedene Tanz- und Kleidungsstile der vergangenen Jahrzehnte führte, begeisterte das Männerballett „Schoppendales“ sein Publikum zum Ende des Programms erst mit Hut, Stock und Frack, um dann in Bodys und mit Federboa geschmückt ausgefeilte Choreografien zu präsentieren.

Mit Zylinder und Fliege überzeugten die Ladyknacker zu bekannten Melodien mit raffinierten Texten und waren dabei sowohl mit Titeln, die sie bereits seit längerem begleiten, als auch mit neuen Liedern zu hören. Gleich neu gestrichen werden musste in der Büttenrede von Kerstin Kell-Rimbach, die sich als Heimwerkerin humorvoll den Tücken des Renovierens stellte.

Die älteste war 98, die jüngsten Gäste 65 Jahre alt

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken, bei dem die Besucher die Möglichkeit dazu hatten, miteinander ins Gespräch zu kommen, richtete Bürgermeister Jochen Kistner seine Worte an die ältesten und jüngsten Gäste des diesjährigen Seniorennachmittags. Die älteste Besucherin war dabei mit 98 Jahren Gerda Bianga, die im Mai 1920 geboren wurde, während der 93-jährige Günter Wagner als ältester männlicher Teilnehmer geehrt wurde. Mit jeweils 65 Jahren waren Gisela Ingrisch und Helmut Böttner die jüngsten Gäste des Seniorennachmittags. Kistner dankte Böttner zudem für sein stetes Engagement als Hausmeister des Bürgerhauses.

Mit seinen Worten beendete Ralf Schlarbaum, Vorsitzender der Gemeindevertretung, den Seniorennachmittag in Reichensachsen, der auch in diesem Jahr wieder auf große Begeisterung stieß.  esr 

Auch interessant: Künstler aus der Region standen bei der Partysitzung der Reichensächser Karnevalisten auf der Bühne

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare