Unachtsam: 20-jähriger Autofahrer kollidiert mit Rettungswagen

Hoheneiche.. Vermutlich aus Unachtsamkeit ist ein 20-jähriger Autofahrer aus Schwerte am Samstagmittag gegen 12.40 Uhr mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn gekommen und ist dort mit einem entgegenkommenden Rettungswagen zusammengeprallt.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall auf der Bundesstraße 27 am Rondell bei Hoheneiche. Verletzt worden sei niemand, den Schaden allerindgs schätzen die Beamten auf etwa 13.000 Euro. Der Wagen des 20-jährigen Unfallverursachers musste abgeschleppt werden, der im Rettungswagen transportierte Patient wurde von einem anderen Rettungswagen aufgenommen. (dir)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare