Auto überschlägt sich

Unfall in Eschwege: Zusammenstoß von Autos führt zu Überschlag

Das Foto zeigt eine Seitenaufnahme einer Tür eines Polizeiautos.
+
Unfall in Eschwege: Zusammenstoß von Autos führt zu Überschlag. (Symbolfoto)

Der Zusammenstoß zwischen zwei Autos in Eschwege führte dazu, dass ein Wagen auf dem Dach landete und die Fahrerin leicht verletzt wurde.

Eschwege - Eine 60-jährige Frau aus Bad Sooden-Allendorf war am Donnerstag gegen 16 Uhr mit ihrem VW Polo auf der Straße Höhenweg in Eschwege aus Richtung Boyneburger Tor kommend unterwegs, als eine 20-jährige Frau aus Schimberg mit ihrem Mercedes vom rechten Fahrbahnrand losfahren wollte. Das meldet die Polizei.

Beim Einfädeln in den fließenden Verkehr übersah die 20-Jährige allerdings den sich von hinten heranfahrenden VWs und es kam zu einem Zusammenstoß.

Die 60-Jährige fuhr über das nach links eingeschlagene Vorderrad des Mercedes und dadurch bekam ihr Wagen solch einen Drall, dass er sich drehte und auf dem Dach landete. Der Mercedes wurde auf einen vor ihm parkenden VW Passat einer 62-jährigen Frau aus Eschwege geschoben.

Die 60-Jährige wurde leicht verletzt.  Alle drei Fahrzeuge wurden erhebliche beschädigt, wie die Polizei mitteilt. Höhe des Schadens: etwa 23.500 Euro. (mai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare