Verkehr staut sich

Unfall zwischen Hoheneiche und Abzweig Reichensachsen

+
Unfall zwischen Hoheneiche und dem Abzweig nach Reichensachsen

Hoheneiche. Zwischen Hoheneiche und dem Abzweig der Bundesstraße 27 nach Reichensachsen in Höhe der Ampelkreuzung kam es am Dienstagmorgen zu einem Auffahrunfall, der zu starken Verkehrsbehinderungen führte.

Eine 58 Jahre alte Autofahrerin brachte ihren Wagen hinter einem haltenden Kleinlaster nicht rechtzeitig zum Stehen. Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion Werra-Meißner in Eschwege war das Auto nicht mehr fahrbereit. Der herbeigerufene Abschleppdienst erreichte die Unfallstelle erst eine knappe Stunde nach dem Unfall. Das führte zu den erheblichen Behinderungen an der Engstelle der Bundesstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare