11.000 Euro Schaden

Unfall: Wehretaler streift Schutzplanke und kommt an Böschung zum Stehen

+
Blaulichter

Weidenhausen. Ein Schaden in Höhe von 11.000 Euro ist bei einem Alleinunfall am Freitagabend bei Weidenhausen entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 21-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Wehretal gegen 17.40 Uhr auf der Landesstraße aus Eschwege kommend in Richtung Weidenhausen unterwegs.

Wohl aus Unachtsamkeit kam der Mann mit seinem Wagen von der Straße ab. Er geriet auf die Bankette und streifte einen Leitpfosten. Danach schleuderte der Wehretaler nach links, streifte die Schutzplanke und kam erst an der Straßenböschung wieder zum Stehen. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion