Motorradfahrer verlieren in Kurve Kontrolle und stürzen – Fahrer zum Teil schwer verletzt 

Eine gemeinsame Ausfahrt von sieben Motorradfahrern endet am Freitag für zwei von ihnen im Krankenhaus. In einer Kurve zwischen Langenhain und Weißenborn stürzen sie und werden zum Teil schwer verletzt. 

Langenhain. Eine Ausfahrt von sieben Motorradfahrern endete am Freitagnachmittag für zwei der Fahrer mit zum Teil schweren Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, war die Gruppe gegen 13.45 Uhr auf der Straße zwischen Langenhain und dem Abzweig Weißenborn unterwegs, als einer der Fahrer in einer Kurve in Höhe des Abzweiges Hundsrück die Kontrolle über seine Maschine verlor und stürzte. In Folge des ersten Sturzes verlor ein nachfahrender 54-jähriger Fahrer aus Einbeck ebenfalls die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen einen neben der Fahrbahn befindlichen Wasserdurchlass. Dabei zog er sich Polizeiangaben zufolge schwere Verletzungen zu. (salz)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare