Festwoche: Weißenborn wird 650 Jahre alt

Blick von der Graburg auf Weißenborn: Das Dörfchen feiert im laufenden Jahr sein 650-jähriges Bestehen. Ein Festausschuss sorgt für den reibungslosen Ablauf der Feierlichkeiten. Die ersten Termine sind schon bekannt. Foto: privat/nh

Weißenborn. Die Gemeinde Weißenborn rüstet sich für ein Festjahr: 650 Jahre alt wird die zwischen dem Schlierbachswald und der Graburg gelegene Ortschaft 2015. Höhepunkt der Feierlichkeiten soll eine Festwoche von Samstag, 29. August, bis Sonntag, 6. September, werden.

Den Einstieg in das Festprogramm aber bietet eine ungewöhnliche Aktion: „Wir feiern eine kubanische Nacht“, erklärt Weißenborns Bürgermeister Thomas Mäurer. Alle 1200 Einwohner sowie Gäste sind eingeladen, die Gemeinde bei Cocktails und Samba-Rhythmen hochleben zu lassen. Terminiert ist die kubanische Nacht auf Freitag, 1. Mai, an der Gemeindeverwaltung. Auch das weitere Programm steht schon fest. Geplant sind folgende Veranstaltungen:

• Samstag, 29. August: Disco „Just weiß“.

• Sonntag, 30. August: Festkommers mit einem Büffet heimischer Köstlichkeiten. Als musikalischer Gast hat sich Wolfgang Schwalm, Sänger der Wildecker Herzbuben, angekündigt.

• Dienstag, 1. September: Kinoabend mit Fotos und Heimatfilmen.

• Mittwoch, 2. September: Thementag „Landwirtschaft“ mit historischen Vorführungen sowie einem Kartoffelfeuer.

• Freitag, 4. September: Feuerwehrvorführungen und Wasserspiele.

• Samstag, 5. September: Kaffeetafel mit den „Ehemaligen Weißenbörnern“. Abends Tanz mit den „Curocas“.

• Sonntag, 6. September: Dörflicher Bauernmarkt mit historischem Kinderfest, Gauklern, Spinnstuben und Schmiedearbeiten, Glasbläsern, Waschfrauen sowie vielem mehr.

Im Zuge des Jubiläumsjahres soll auch eine Dorfchronik Weißenborns entstehen, die pünktlich zum Festkommers vorgestellt werden soll. Außerdem wurde die Internetseite www.weissenborn-650.de ins Leben gerufen. Hier werden über das Jahr hinweg alle Informationen rund um die Gemeinde gesammelt. Wer will, kann dort aktiv mitarbeiten und mitgestalten. Interessierte melden sich unter info@weissenborn-650.de.

Von Emily Spanel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare