Rekord! Teuerstes Tank-Jahr aller Zeiten

+
Autofahrer erwartet teuerstes Tank-Jahr aller Zeiten

Berlin - Autofahrer haben es schon lange geahnt, doch jetzt ist es nach Zeitungsberichten bittere Realität: Die Spritpreise waren dieses Jahr rekordverdächtig. Auch Diesel ist kein Schnäppchen mehr. 

 Für Autofahrer wird dieses Jahr nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe) das teuerste Tank-Jahr aller Zeiten. Das gehe aus Berechnungen des ADAC und des Mineralölwirtschaftsverbands hervor.

Der Automobilverband setzt demnach für das bisherige Jahr als Durchschnittspreis 1,524 Euro pro Liter Superbenzin und 1,41 Euro für Diesel an. Das seien 49 Prozent (Benzin) und 72 Prozent (Diesel) mehr als 2001. Auch Super E10 kostete im bisherigen Jahresverlauf 1,524 Euro und damit rund 12 Cent mehr als im gesamten Vorjahr.

Laut ADAC bedeute das für Autofahrer im Zehn-Jahres-Vergleich Mehrkosten von zwischen jährlich 371 Euro für einen Kleinwagen Opel Corsa Diesel und 714 Euro für einen mit Super fahrenden Audi A8.

Berechnungen des Mineralölwirtschaftsverbands zufolge kassiere der Staat beim Benzin über die Mineralöl- und Mehrwertsteuer inzwischen mehr als 90 Cent pro Liter Super und 70 Cent pro Liter Diesel.

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare