1. Werra-Rundschau
  2. Magazin
  3. Einfach Tasty

Feierabend-Blitzrezept: So kochen Sie ein leckeres Pilzgulasch mit Kartoffeln und Spinat

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Pilzgulasch mit Kartoffeln und frischem Spinat.
Pilzgulasch mit Kartoffeln und frischem Spinat – perfekt für die schnelle Feierabend-Küche. © Hubertus Schüler

Für Gulasch muss es nicht immer Fleisch sein: Probieren Sie ein schnell gemachtes, vegetarisches Pilzgulasch mit Kartoffeln. Perfekt für den Feierabend.

Hinweis an unsere Leser: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, wir erhalten von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Nach der Arbeit ist der Hunger meist groß, aber die Lust und Zeit, noch aufwendig zu kochen, eher gering. Da sind schnelle Rezepte gefragt, die Groß und Klein satt machen und einfach zuzubereiten sind. Wie dieses deftige Pilzgulasch. Das steht in weniger als einer halben Stunde auf dem Tisch und überzeugt garantiert auch Fleischesser, obwohl es vegetarisch ist. Außerdem handelt es sich um ein One-Pot-Rezept, das heißt, Sie benötigen nur einen Topf – weniger Abwasch nach dem Essen! Eigentlich benötigen Sie für dieses Gericht nur drei Grundzutaten, die Ihnen der Rezepttitel schon verrät: Pilze, Kartoffeln und frischen Spinat. Die restlichen Zutaten haben die meisten Hobbyköche ohnehin zuhause. Bei den Pilzen können Sie wählen, welche Sie am liebsten mögen oder welche gerade Saison haben. Nehmen Sie darüber hinaus am besten vorwiegend festkochende Kartoffeln – denn nicht jede Kartoffelsorte ist für jedes Gericht geeignet.

Pilzgulasch mit Kartoffeln und Spinat: Die Zutaten

Zubereitungszeit:ca. 12 Minuten
Garzeit:15 Minuten
Portionen:für 2 Personen

Pilzgulasch mit Kartoffeln und Spinat: schnelles Veggie-Rezept

  1. Pilze putzen und grob in Stücke schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Butter in einem Topf aufschäumen, Pilze und Knoblauch darin 3–4 Minuten kräftig anbraten.
  2. Inzwischen Kartoffeln schälen, klein würfeln, zu den Pilzen geben und kurz mitbraten. Gemüsebrühe zugießen und abgedeckt 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  3. Währenddessen Babyspinat waschen und abtropfen lassen. Nach der Garzeit zum Pilzgulasch geben und gut vermengen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Dazu passt ein Pfeffer-Dip

2 EL Crème fraîche mit 1 EL hellem Balsamico-Essig glattrühren und mit Salz, reichlich Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Guten Appetit mit dem schnellen und leckeren Feierabend-Rezept, das Veggie-Herzen höher schlagen lässt. Dieses und andere leckere Rezepte finden Sie im Kochbuch „Feierabend-Blitzrezepte Veggie“ (werblicher Link) von Christian Henze:

„Feierabend-Blitzrezepte Veggie“ von Christian Henze (Becker Joest Volk Verlag).
„Feierabend-Blitzrezepte Veggie“ von Christian Henze. © Becker Joest Volk Verlag

Auch interessant

Kommentare