Dreilagig für Lau

Coronavirus: YouTuber verschenken Klopapier und rühren Passanten zu Tränen

Coronavirus: YouTuber verschenken Klopapier und rühren Passanten zu Tränen.
+
Coronavirus: YouTuber verschenken Klopapier und rühren Passanten zu Tränen.

Zwei Dinge fehlen während der Coronavirus-Krise ganz besonders: Zusammenhalt und Klopapier. YouTuber aus den USA bringen mit einer irren Aktion beides zusammen.

Colorado, USA -  Wer dachte, Hamsterkäufe während der Coronavirus-Krise wären nur eine deutsche Macke, liegt damit komplett falsch. Auch in anderen Ländern der Welt werden wie verrückt Klopapier, Mehl und weitere Utensilien gehortet. So auch in den USA, welche seit Kurzem die meisten Corona-Fälle in ihrem Land zu beklagen haben. Damit in dieser Zeit niemand auf lebenswichtige Waren verzichten muss, verteilten die YouTuber des Kanals MoreJStu kostenloses Klopapier an Passanten.

Wie ingame.de* berichtet, nutzten die YouTuber ihre Reichweite nun für etwas wirklich Positives. Durch eine vorherige Challenge, in welcher sie eine Burg aus Klopapier bauten, hatten die YouTuber noch jede Menge ungeöffneter Waren auf Vorrat. Um der vom Coronavirus ausgelösten Klopapier-Knappheit in den USA etwas entgegenzusetzen, fuhren die YouTuber in einem Van durch die Straßen von  Colorado und verteilten die Güter an die hamsternde Bevölkerung. Ob Autofahrer oder Personal im Krankenhaus: Niemand war vor der Gutherzigkeit der YouTuber sicher.

Auf ingame.de* lesen Sie, wie die YouTuber hunderte Passanten zu Tränen gerührt haben* und was ihre Fans zur Aktion zu sagen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare