1. Werra-Rundschau
  2. Magazin
  3. Games

EliasN97 schaltet Anwalt ein – YouTuber kritisierten für Glücksspiel-Werbung

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Kommentare

20.10.2021, Red Bull Arena, Salzburg, AUT, UEFA CL, FC Red Bull Salzburg vs VfL Wolfsburg, Gruppe G, im Bild Elias Nerli
EliasN97 schaltet Anwalt ein – YouTuber kritisierten für Glücksspiel-Werbung  © Eibner-Pressefoto/EXPA/Huter via www.imago-images.de

EliasN97 wird für seine SPITCH-Werbung kritisiert, da die App zu nah am Glücksspiel sei. Nun will er YouTuber verklagen, die darauf aufmerksam gemacht haben.

Berlin – Auf YouTube wurde EliasN97 für seinen Werbepartner SPITCH kritisiert. Die Fantasy-Fußball-App bietet Echtgeld-Käufe, mit denen man um echtes Geld spielen kann. Der Kanal Simplicissimus hat die App genauer unter die Lupe genommen und kritisiert den Twitch-Streamer hart für seine Werbung an Minderjährige. Nun holt EliasN97 zum Gegenschlag aus und hetzt einen Anwalt auf die beiden Youtuber. Doch bei seinen Fans macht er sich eher unbeliebt und kassiert Hate.
ingame.de präsentiert, warum EliasN97 nach der Kritik zu SPITCH direkt den Anwalt einschaltet.

Simplicissimus decken regelmäßig soziale Missstände mit ausführlichen Recherchen in Video-Essays auf. In einem neuen Video haben sie auf EliasN97 und seine Werbung für SPITCH aufmerksam gemacht und ihn dafür kritisiert. Zwar nimmt er sich einen Punkt der YouTuber zu Herzen, doch schießt mit voller Kraft zurück. Er meint, dass Simplicissimus irrelevant sei und sich verscuehn würde am Streamer hochzuziehen.

Auch interessant

Kommentare