Next-Gen-Konsole

Xbox Series X: Das sind die offiziellen Hardware-Details der Microsoft-Konsole

Der PS5-Konkurrent von Microsoft: die Xbox Series X.
+
Der PS5-Konkurrent von Microsoft: die Xbox Series X.

Während Sony zur PS5 weiter schweigt, hat Microsoft nun die Hardware der Xbox Series X bestätigt. Wir verraten, was die Konsole unter der Haube hat.

  • Microsoft hat offiziell die Hardware-Daten der Xbox Series X bestätigt.
  • Die Hardware kommt ohne große Überraschungen aus.
  • Zum Release-Datum hat sich Microsoft noch nicht weiter geäußert.

Die einen sagen nichts, die anderen stellen stolz ihre Hardware vor. Microsoft fährt eine komplett andere Strategie als Sony, was die Next-Gen-Konsolen anbelangt. Während von der PS5* nichts offiziell bekannt ist, gibt es von der Xbox Series X* nun offizielle Hardware-Daten.

Xbox Series X: AMD-Prozessor und 12 TFLOPs

Bei einem Besuch in Redmond konnte die Gaming-Website Eurogamer beziehungsweise Digital Foundry einen Blick auf die Xbox Series X von Microsoftwerfen. Damit ist zumindest bei dieser Konsole das Rätselraten vorbei. Die Fans können sich also schon mal ein Bild der neuen Konsole verschaffen.

Im Inneren der Xbox Series X arbeitet ein Zen-2-Prozessor mit acht Kernen von AMD. Die Leistung liegt bei 3,8 GHz. Auch die Grafikeinheit stammt von AMD und kommt mit einer Leistung von 12 TFLOPs aus. An Arbeitsspeicher bekommt die Microsoft-Konsole 16 GB GDDR6 spendiert.

Ebenfalls spannend: PS5 - Leak verrät angeblich Hardware-Details der Playstation 5.

Xbox Series X: 4K-Auflösung und 60 FPS versprochen

Die verbaute Festplatte der Xbox Series X verfügt über 1 TB Speicher und ist eine Custom NVMe SSD. Per USB 3.2 lässt sich eine weitere externe Festplatte anschließen. Als Laufwerk kommt ein 4K UHD Blu-ray-Player zum Einsatz. Microsoft erhofft sich von den Hardwarekomponenten eine 4K-Auflösung mit 60 FPS - es sollen sogar Bildraten von 120 FPS möglich sein.

Was allerdings immer noch nicht bekannt ist, sind zwei Dinge: der Preis und der genaue Release-Termin. Letzterer ist eigentlich für die Weihnachtszeit 2020 geplant. Doch Analysten glauben mittlerweile, dass die Coronavirus-Pandemie Microsoft und auch Sony mit seiner PS5 einen Strich durch die Rechnung macht. Möglicherweise verzögert sich der Release auf 2021.

Mehr lesen: PS5 - Neue Controller-Technik könnte Spielerlebnis verändern.

Xbox Series X: Das sind die Hardware-Spezifikationen

Prozessor:

AMD 8x Zen 2 Cores mit 3,8 GHz (3,6 GHz mit SMT)

GPU:

12 TFLOPs, 52 CUs mit 1,825 GHz, Custom RDNA 2

Arbeitsspeicher:

16 GB GDDR6

Festplatte:

1 TB Custom NVMe SSD

externer Speicher:

USB 3.2 HDD Support

Laufwerk:

4K UHD Blu-ray

Auflösung:

4K mit 60 FPS - bis zu 120 FPS

Umfrage: Playstation 5 oder Xbox One Series X?

Auch interessant: Seltene Nintendo Playstation versteigert - Verkäufer lehnt zuvor Millionen Angebot ab.

anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare