Achtung: Zecken gibt's das ganze Jahr

+
Zecken sind zähe Zeitgenossen. Sie beherbergenb die verschiedensten Erreger und können Krankheiten wie Frühsommer-Meningoenzephalitis und Borreliose übertragen.

Jena - Zecken sind zähe Zeitgenossen und können verschiedene Krankheiten übertragen. Experten warnen: Zecken können das ganze Jahr über aktiv sein, nicht nur im Frühsommer.

Entscheidend für ihre Aktivität sei vor allem ausreichend Feuchtigkeit, sagte Christine Klaus vom Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) in Jena. Außerdem müssten genügend Wirtstiere - Mäuse, Igel, Füchse und andere Waldtiere - vorhanden sein. Nur bei Frost, unter Schnee und im Sommer bei großer Hitze und Trockenheit seien keine Zecken unterwegs.

Zecken: Die häufigsten Irrtümer

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Die Tierärztin, Wissenschaftlerin im Nationalen Referenzlabor für durch Zecken übertragene Krankheiten am FLI, riet in Bezug auf die Tiere zu Gelassenheit. Man müsse sich mit ihnen arrangieren, denn “Zecken wird es immer geben“. Dazu, dass sie sich angesichts des Klimawandels in den vergangenen Jahren besonders ausgebreitet hätten, ließen sich keine eindeutigen Aussagen machen.

Hier erfahren Sie weitere Irrtümer über Zecken.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare