Flussschiff sucht Taufpatin

+
Flussschiff sucht Taufpatin

Taufpatinnen von Schiffen haben berühmte Namen. Filmdiva Sophia Loren gehört dazu, Moderatorin Sabine Christiansen und Model Eva Padberg. Wenn die Melodia, das neue Flussschiff der TUI, am 29. April in Passau offiziell seinen Namen erhält, wird eine Leserin die Champagnerflasche an seinen Bug werfen. Wie Sie sich für den tollen Job bewerben und wie er honoriert wird – bitte weiterlesen!

Legenden, Traumlandschaften und Märchenschlösser säumen ihre Ufer, und Walzerkönig Johann Strauß hat ihr 1866 eine seiner schönsten Kompositionen im Dreivierteltakt gewidmet: „An der schönen blauen Donau“. Zweifelsohne: Die Donau, Europas großer Fluss (mit 2888 Kilometern ist er nach der Wolga der zweitlängste, zehn Länder liegen an seinen Ufern) ist an Romantik kaum zu überbieten. Entsprechend bedeutend die Rolle, die die Donau in der Flusskreuzfahrt spielt: Mehr als 120 Passagierschiffe verkehren regelmäßig zwischen Passau, dem bayerischen Einstiegshafen, und dem Donaudelta. Demnächst wird es noch ein Flussschiff mehr geben, das im Sommer die Strecke von Deutschland bis ans Schwarze Meer fährt. Am 29. April wird in Passau die Melodia in Dienst gestellt. Nach Maxima, Mozart, Premicon Queen, Sonata und der baugleichen Allegra (die am 14. April in Frankfurt getauft wird) ist sie das sechste Flussschiff des Reiseveranstalters TUI. Bevor der elegante Twin-Cruiser mit seinen 83 komfortablen Außenkabinen allerdings zu seiner Jungfernfahrt in Richtung Wien startet, gibt es einen großen Festakt. Dabei wird eine unserer Leserinnen (für das Glück müssen Schiffs-Paten immer weiblich sein) die Champagnerflasche an den himmelblauen Bug werfen, um dann anschließend in Begleitung auf der Tauffahrt mit von der Partie zu sein.

Flussschiff sucht Taufpatin

Interesse an dem Job? Dann schicken Sie bitte bis 31. März Ihre Bewerbung mit kurzen Angaben zu Ihrer Person und einem Bild von sich (am besten rund um das Thema Urlaub am Wasser) an:

tz/Münchner Merkur Reiseredaktion 81027 München

Oder aber Sie schicken Ihre Bildbewerbung online über das Kontaktformular, das Sie hier unten im Anhang an den Text finden.

Eine Jury des Veranstalters wird unter allen Einsendungen die Taufpatin auswählen, die als Honorar außerdem noch eine achttägige Flussreise auf der Melodia in Begleitung gewinnt, einzulösen zu einem Termin Ihrer Wahl bzw. nach Verfügbarkeit.

Außerdem verlosen wir unter allen Einsendungen eine weitere einwöchige Donaureise auf der Melodia für zwei Personen und als weiteren Preis einen 500-Euro-Reisegutschein, der bei Buchung einer Reise aus dem TUI-Programm eingelöst werden kann.

ch

DIE REISE-INFOS

DAS SCHIFF Die TUI Melodia ist das sechste Flussschiff des Reiseveranstalters TUI. Es ist 135 Meter lang, 11,40 Meter breit und wurde in moderner Twin-Technik gebaut, die Vibrationen und Antriebsgeräusche minimiert. Die Melodia hat 93 Außenkabinen für insgesamt 186 Passagiere. Auf den insgesamt vier Decks gibt es eine Wellness-Lounge mit Whirlpool und Wärmeliegen, Sauna und Fitnessraum, eine Bibliothek, eine Vinothek und – schließlich ist man auf der Donau unterwegs – ein Wiener Café.

DIE ROUTE Die Melodia ist bis Oktober auf achttägigen Kreuzfahrten zwischen Passau und Wien bzw. Budapest und 17-tägigen Kreuzfahrten von Passau bis ans Schwarze Meer eingesetzt.

DIE PREISE Die achttägige Kreuzfahrt von Passau bis Budapest und zurück kostet ab 649 Euro pro Person in der Doppelkabine inklusive Vollpension, festlichem Gala- oder Kapitänsdinner und Transfer zwischen Bahnhof und Schiff. Die 17-tägige Flusskreuzfahrt bis zum Schwarzen Meer kann derzeit ab 1949 Euro pro Person gebucht werden. Einzelkabinen sind jetzt ohne Aufpreis buchbar. Das Angebot gilt für Buchungen bis 12. April.

WEITERE INFOS im Reisebüro oder online unter www.tui-flussgenuss.de/donau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare