Kaum zu glauben

Frau wird an Flughafen beim Schmuggeln erwischt - als sie auffliegt, endet es tragisch 

+
An einem Flughafen fiel eine Frau durch ihren merkwürdigen Gang auf und wurde daraufhin durchsucht. (Symbolbild)

Eine Frau verhält sich am Kinmen Airport so seltsam, dass Zollbeamte sie aufhalten. Und tatsächlich: Die Frau hatte etwas geschmuggelt, was man kaum glauben mag.

Eine Taiwanerin war auf ihrer Rückreise von China am Flughafen der Insel Kinmen aufgehalten und durchsucht worden. Durch ihr Verhalten hatte sie die Aufmerksamkeit der Zollbeamten auf sich gezogen - zurecht, wie sich herausstellte.

24 Rennmäuse an die Beine gebunden

Die Frau habe einen merkwürdigen Gang gehabt, wie das Portal Mirror berichtet. Daher seien Zollbeamten bei einer eigentlich routinemäßigen Zollkontrolle auf sie aufmerksam geworden. 

Die Beamten staunten wahrscheinlich nicht schlecht, als sie bei der Frau 24 Rennmäuse fanden, die sie um ihre Beine geschnallt hatte. Die Nager waren in kleinen Tüten verpackt und von dem Rock der Frau bedeckt.

Lesen Sie hier: "Niemand hat gerne eine unansehnliche Besatzung": Airline zwingt Crew zum Abnehmen.

Die Taiwanerin soll erklärt haben, dass sie die Tiere, die sie angeblich aus einem Tierfachgeschäft in China gekauft hatte, für Freunde in ihrer Heimat hatte mitnehmen wollen. Wahrscheinlicher sei jedoch, dass sie die Rennmäuse im Auftrag eines taiwanischen Schmuggelrings durch den Flughafen schleusen sollte.

Die kleinen Tiere wurden schließlich eingeschläfert und die Frau wegen Verstoßes gegen das Gesetz zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten angeklagt.

Einen Schock gab es auch für eine andere Frau bei ihrer Festnahme nach dem Türkei-Urlaub am Flughafen Hamburg. Das berichtet nordbuzz.de. Neben der Landebahn vom Flughafen Hamburg bekommen Reisende indes irre Szenen zu sehen, wie nordbuzz.de* berichtet.

Bei einem anderen Vorfall am Flughafen Hamburg drehte eine Frau im Flugzeug komplett durch, wie ebenfalls nordbuzz.de berichtet.

Auch interessant: Lufthansa-Mitarbeiterin erklärt: Das löst Klatschen nach Landungen bei Crew und Piloten aus.

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare