Umwelt im Fokus -Deutscher Wandertag

+
Kirschtorten- und Speckseminare: Der Deutsche Wandertag in Freiburg hat einiges zu bieten.

An diesem Donnerstag soll in Freiburg der diesjährige Deutsche Wandertag starten. 15 000 Wanderer aus ganz Deutschland werden erwartet.

Die Wandervereine in Deutschland wollen das Wandern künftig als praktizierten Umweltschutz vermarkten. Zunächst ein Jahr lang werde es deutschlandweit entsprechende Aktionen und Themenwanderungen geben, teilte der Deutsche Wanderverband am Mittwoch in Freiburg mit. Die Routen würden so gewählt, dass die Wanderer besondere Umweltprojekte erleben können. Als Beispiele nannte Verbandspräsident Hans-Ulrich Rauchfuß Solaranlagen, Umwelt- und Klimaschutzprojekte sowie Naturschutzgebiete. Ein zweiter Schwerpunkt seien Denkmäler und andere heimatkundliche Sehenswürdigkeiten.

Erstmals nach 46 Jahren wird der Deutsche Wandertag in diesem Jahr wieder in Freiburg organisiert. Er findet vom 5. bis zum 9. August statt, erwartet werden 15 000 Wanderer aus ganz Deutschland. Es ist der 110. Deutsche Wandertag. Die jährliche Veranstaltung ist nach Angaben der Organisatoren das größte Wanderfest Europas.

Es werden 120 geführte Wanderungen angeboten. Zum Programm des Wandertags gehören zudem Stadt- und Klosterführungen, Ausflugsfahrten sowie Kirschtorten- und Speckseminare. Sie finden im gesamten Schwarzwald, aber auch im benachbarten Elsass sowie am Bodensee statt. Auf dem Freiburger Münsterplatz wird fünf Tage lang eine Wandertag-Fanmeile aufgebaut.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare