Nicht der Eisberg

Warum dieser Sicherheitsaspekt auf Kreuzfahrtschiffen besonders wichtig ist

+
Wenn es auf der Kreuzfahrt brennt, kann es sehr schnell gefährlich werden. (Symbolbild)

Eine Kreuzfahrt dient zur Erholung. Doch auch dort - wenn nicht gerade dort - muss auf Sicherheit geachtet werden. Vor allem ein Szenario ist zu beachten.

Es gibt eine Herausforderung für die Sicherheit an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, die wahrscheinlich die größte von allen ist - und zwar Feuer. Warum und wie Sie bei einem Feuer auf der Kreuzfahrt reagieren sollten, erfahren Sie im Überblick.

Sicherheit auf der Kreuzfahrt: Brände an Bord

Immer wieder kommt es zu kleineren Bränden auf den Schiffen, meist bekommt die Besatzung das Feuer aber schnell in den Griff, bevor es größer werden kann. Doch was, wenn Brände eine größere Gefahr darstellen, weil sie nicht gleich unter Kontrolle gebracht wurden?

Kreuzfahrtschiffe sind zusätzlich zu einer professionell ausgebildeten Crew auch mit selbstlöschenden Sicherheitssystemen ausgestattet. Der Brandherd kann dadurch schnell und sicher beseitigt werden, bevor sich das Feuer ausbreitet. "Zudem sind auch alle Kabinen mit feuerfesten Türen ausgestattet", erklärt Helge Grammerstorf, National Director von Clia Deutschland, gegenüber der Redaktion.

Lesen Sie hier: Experte enthüllt: Darum müssen Sie auf Kreuzfahrt nicht immer Trinkgeld geben.

Gibt es eine eigene Feuerwehr an Bord eines Kreuzfahrtschiffes?

Die Brandbekämpfung an Bord ist Aufgabe von speziell ausgebildeten Besatzungsmitgliedern. Diese haben im Normalfall zwar auch andere Aufgaben an Bord, werden jedoch regelmäßig für das Bekämpfen von Bränden auf dem Kreuzfahrtschiff trainiert.

Was aber passiert, wenn die Situation bei einem Brand an Bord alleine durch die Besatzung nicht mehr in den Griff zu kriegen ist? In diesem Fall muss, wie etwa bei dem Feuer auf der Aida Nova im Oktober 2018, die Feuerwehr des nächstgelegenen Ortes hinzugezogen werden.

Auch interessant: Sie haben abgestimmt: Das ist Ihr liebstes Kreuzfahrtschiff für 2019.

sca

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare