Extravagant

"Was zur Hölle ist mit der Deko los?": Mutter ist sprachlos über Immobilienanzeige

+
Ein Cottage im Stile des Belvoir Castles in Großbritannien verschlug einer Mutter die Sprache.

Beim Durchforsten von Immobilienseiten stieß eine Mutter auf ein eigentlich nettes Zuhause - doch bei der Inneneinrichtung blieb ihr die Spucke weg.

Das Wort "extravagant" beschreibt eine Immobilienanzeige wohl ganz gut, die vor kurzem von einer Mutter entdeckt wurde. Von außen wirkt das zu verkaufende Haus wie ein klassisches, englisches Cottage - doch von innen schießt das Haus den Vogel ab.

Deko über Deko: Mutter zeigt sich schockiert von Immobilienanzeige

Beim Durchsuchen der Immobilienseite Rightmove stieß eine Mutter auf besagtes Cottage. Ihren Fund teilte die Frau auf dem Forum mumsnet mit den Worten: "Was zur Hölle ist mit der Deko los?" Von außen fände sie das Häuschen wirklich schön - doch die Inneneinrichtung wäre wirklich nicht tragbar, befand sie.

Beim Blick auf die Immobilienfotos wird klar, was sie meint: a usladende Teppiche und Vorhänge, ausgestopfte Tiere an der Wand oder gar im Bett sowie teils riesige Gemälde mit Goldrahmen. Dazu zahlreiche Möbel mit Samtbezug, Wandbemalung mit biblischem Kontext und Kronleuchter an der Decke.

Laut Immobilieninserat stammt die Einrichtung vom derzeitigen Besitzer - dieser wollte sich damit an der Innenausstattung des Belvoir Schlosses in der Grafschaft Leicestershire orientieren. Das Cottage selbst befindet sich im britischen Cranford, Northamptonshire und verfügt über zwei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer mit Kamin, einen Wintergarten, ein Badezimmer sowie ein Esszimmer mit Küche. Zu haben ist das Cottage mit dem "auserlesenen Dekor", wie es auf der Webseite heißt, für 375.000 Pfund (rund 430.000 Euro).

Auch interessant: Frau will Millionen teures Traumhaus verschenken - wenn man ihr einen Brief schreibt.

So reagiert das Netz auf die Immobilienanzeige

Auf dem Forum ist man zwiegespalten, was die Einrichtung angeht. Die einen halten sie für "unangebracht", andere wiederum können nicht umhin, sie zu respektieren: "Sehr interessant! Das Thema wird konsequent durchgezogen. Da muss jemand viel Liebe in dieses Haus gesteckt haben."

Lesen Sie auch: Hier gibt es Häuser, die weniger kosten als ein Espresso - doch eine Sache stört.

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare