Zimmerpflanzen richtig klonen

Weihnachtskaktus vermehren: So kommen Sie an mehr Kakteen

Ein blühender Weihnachtskaktus mit zwei großen Blüten. (Symbolbild)
+
Der Weihnachtskaktus lässt sich gut vermehren. (Symbolbild)

Weihnachtskakteen sind im Winter besonders beliebt, kein Wunder, sie sehen toll aus und sind absolut pflegeleicht. Ein Weihnachtskaktus lässt sich auch gut vermehren.

München – Im Winter stehen die Weihnachtskakteen bei vielen und verschönern mit ihren bunten Blüten die Zimmer. Die schönen Zimmerpflanzen lassen sich auch ganz einfach vermehren und somit die Weihnachtszeit noch bunter gestalten. Dazu muss man sie nicht unbedingt aus Samen ziehen.
Wie Sie den Weihnachtskaktus am einfachsten vermehren können, verrät 24garten.de*.

Grundsätzlich ist es relativ einfach, aus Saatgut neue Weihnachtskakteen zu ziehen. Allerdings können nur einige Sorten neben ihren farbenreichen Blüten auch Früchte mit Samen ausbilden. Sind diese reif, dann platzen die Früchte auf. Dann lassen sich die Samenkörner herausschütteln und trocknen. Im Frühjahr lassen sich diese dann aussäen. Neben der Aussaat lässt sich der Weihnachtskaktus auch klonen, das funktioniert mit jeder Sorte. Bei Pflanzen spricht man vom Klonen, wenn Pflanzen vegetativ durch Knollen, Stecklinge oder Blätter vermehrt werden. Denn daraus entstehen genetisch identische Pflanzen, also Klone. Ansonsten ist die beliebte Zimmerpflanze absolut pflegeleicht und lässt sich auch ganz einfach vermehren, wenn Sie diese Punkte berücksichtigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare