Straße gesperrt

Feuerwehr evakuiert Einkaufsmarkt unter Wohnung - Balkon steht in Flammen

+
In der Theodor-Heuss-Straße in Göttingen hat es über einem Einkaufmarkt gebrannt. 

In Göttingen hat der Balkon einer Wohnung gebrannt. Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an, um die Flammen zu löschen. Der Einkaufmarkt darunter wurde evakuiert.

  • Brand in Göttingen gemeldet
  • Balkon einer Wohnung hat in Flammen gestanden
  • Einkaufsmarkt unter der Wohnung wurde evakuiert

Göttingen - Zu einem Brand kam es am Mittwochabend (12.02.2020) in Göttingen. Mehrere Feuerwehrkräfte waren im Einsatz um die Flammen zu löschen. Auch ein Einkaufsmarkt wurde vorsorglich evakuiert. 

Über das Feuer in der Göttinger Nordstadt wurden die Einsatzkräfte am Abend gegen 19.40 Uhr informiert. Zunächst war von einem Brand in einer Wohnung über einem Einkaufsmarkt in der Theodor-Heuss-Straße die Rede. 

Göttingen: Brand über Einkaufsmarkt - Balkon steht in Flammen

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits vom Balkon im Dachgeschoss. Wie sich jedoch schnell herausstellte, brannte es nicht in der Wohnung, sondern nur auf dem Balkon. Nach Auskunft der Feuerwehr brannte vermutlich eine Matratze in voller Ausdehnung. Vorsorglich wurde auch der Einkaufsmarkt evakuiert.

Verletzt wurde bei dem Brand in Göttingen niemand, in der Wohnung befand sich keine Person. Auch am Gebäude entstand kein größerer Schaden. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr mit dem Löschzug der Hauptwache, die Feuerwache Klinikum sowie die Ortsfeuerwehr Weende. 

Über einem Einkaufmarkt in Göttingen hat es gebrannt. Die Feuerwehr war eim Einsatz.

Göttingen: Brand auf Balkon einer Wohnung - Straße gesperrt

Die Theodor-Heuss-Straße musste für die Dauer des Feuerwehreinsatzes voll gesperrt werden. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Auch wie genau es zu dem Brand auf dem Balkon kam und wer dafür verantwortlich ist, ist bislang nicht klar.

ysr/red

Video: Feuer in Göttingen - Wohnung brennt komplett aus

Bei einem anderen Brand in Göttingen wurde eine Wohnung komplett zerstört. Die Feuerwehr rückte an und löschte die Flammen. Eine Person wurde durch das Feuer verletzt.

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Bei einem Brand auf das Amtshaus in Göttingen entstand vermutlich ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Das teilte die Polizei später mit. Hier handelte es sich jedoch um einen Anschlag. Die Täter hatten bei diesem Fall Benzin als Brandbeschleuniger eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare