Christian Klar als Zeuge vor Gericht

Der frühere RAF-Terrorist Christian Klar muss am Donnerstag als Zeuge vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart erscheinen.

Karlsruhe - Der frühere RAF-Terrorist Christian Klar muss am Donnerstag als Zeuge vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart erscheinen.

Klar soll Aussagen zu den Mordanschlägen der RAF auf den früheren Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seine zwei Begleiter im April 1977 in Karlsruhe machen.

RAF-Morde: Bilder vom Prozess gegen Verena Becker

RAF-Morde: Bilder vom Prozess gegen Verena Becker

Das OLG Stuttgart versucht seit 30. September 2010, die Tatbeteiligung der früheren RAF-Terroristin Verena Becker an den Attentaten aufzuklären. Klar, der wie Becker zum harten Kern der RAF zählte, soll Angaben zu ihrer Beteiligung machen.

Die Bundesanwaltschaft hat Becker wegen Mittäterschaft an den Buback-Morden angeklagt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare