1. Werra-Rundschau
  2. Panorama

Flugzeug stürzt in Victoriasee - Rettungsaktion dauert an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Hofstetter

Kommentare

Flugzeugabsturz im Victoriasee, Tansania
Die Maschine der Precision Air ist in der Nähe des Ufers des Victoriasees, Tansania, ins Wasser gestürzt. © twitter/@SuleimanSabdow2

Eine Maschine der Precision Air befand sich im Landeanflug auf einen Flughafen am Ufer des Victoriasees. Wegen schwerer Regenfälle und Nebels stürzte sie ins Wasser.

Update 6. November, 15:36 Uhr: Wie Albert Chalamila, leitender Regierungsbeamter in der Region Kagera, bestätigte, kamen bei dem Absturz mindestens drei Menschen ums Leben. Die Rettungsaktion dauerte auch am Sonntagnachmittag an.

Flugzeug stürzt in Victoriasee: Unglücksursache war wohl schlechtes Wetter

Ursprungsmeldung: Daressalam - Am frühen Sonntagmorgen ist eine Maschine der tansanischen Fluggesellschaft Precision Air in den Victoriasee gestürzt. Die Propellermaschine vom Typ ATR 42 befand sich laut Hamza Johari, dem Direktor der Luftfahrtbehörde Tansanias, zum Zeitpunkt des Unglücks von der Hauptstadt Daressalam kommend auf dem Landeanflug auf die am Victoriasee gelegene Stadt Bukoba.

Schwere Regenfälle und dichter Nebel hätten die Landung des Flugzeugs beeinträchtigt, so Rettungskräfte vor Ort. Eine genaue Untersuchung über den Grund des Absturzes steht jedoch noch aus. Mindestens 26 der 43 Menschen an Bord wurden bei dem Absturz verletzt und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Rettungsaktion dauerte vorerst an. Ob es Tote gab, ist ersten Informationen zufolge unklar.

Fotos und Videos auf Twitter zeigen, dass das Flugzeug nahe des Ufers in den See stürzte. Nur noch das Dach der Kabine und das Heck des Maschine ragen aus dem Wasser. Das Wrack befindet sich in Sichtweite zum Ufer.

Flugzeug stürzt in Victoriasee: Tansanische Präsidentin ruft zur Ruhe auf

Die tansanische Präsidentin Samia Suluhu Hassan rief zur Ruhe auf, während die Rettungsaktion weitergeht: „Mit Bedauern habe ich die Nachricht über den Flugzeugabsturz der Precision Corporation im Viktoriasee in der Region Kagera erhalten“, twitterte sie. „Bleiben wir weiterhin ruhig, solange die Rettungsaktion weitergeht, während wir Allah um Hilfe bitten.

Der Victoriasee ist das drittgrößte Binnengewässer der Welt nach dem Kaspischen Meer sowie dem Oberen See in Nordamerika. Der See liegt im drei Ländereck von Kenia, Uganda und Tansania. Die Fläche des Sees entspricht ungefähr der Bayerns.

Precision Air ist auf touristische Flüge innerhalb Tansanias spezialisiert. Die Fluggesellschaft, an der auch Kenya Airways beteiligt ist, fliegt unter anderem den Kilimandscharo und die Serengeti an - beliebte Ziele von internationalen Touristen.

Bereits 2018 starben bei einem Fährunglück auf dem Victoriasee 131 Menschen.

Auch interessant

Kommentare