16-Jährige war verschwunden

Mädchen (16) war eine Woche vermisst - jetzt hat Polizei wichtige Botschaft

+
Hamburg: Seit dem 5. Januar wurde in Hamburg nach einem vermissten Mädchen gesucht.

Seit über eine Woche galt das Mädchen Ylva Helena S. (16)  in Hamburg als vermisst. Jetzt hat die Polizei eine wichtige Botschaft.

Update vom 17. Januar 2019: Wie die Polizei Hamburg am Donnerstagnachmittag mitgeteilt hat, ist der Aufenthaltsort von Ylva Helena S. bekannt - es besteht wieder Kontakt zu ihren Ärzten. Es gibt keine Hinweise auf Straftaten und die Behandlung wird fortgesetzt.

Mädchen (16) seit über eine Woche vermisst: Polizei nennt Details und hat einen Verdacht

Update vom 15. Januar 2019: Gibt es endlich eine Spur im Fall der gesuchten Ylva Helena S.? Auf Nachfrage von nordbuzz.de* teilte Florian Abbenseth, Pressesprecher der Polizei Hamburg, am Dienstagmittag neue Erkenntnisse mit. „Wir haben inzwischen konkrete Hinweise darauf, dass sich das vermisste Mädchen im Bereich Hamburg-Altona aufhalten könnte“, so Abbenseth.

Dennoch sei die Situation momentan unverändert: „Das Mädchen gilt weiterhin als vermisst.“ In Hamburg wird auch ein 17 Jahre altes Mädchen gesucht, das seit Dienstag vermisst wird. Auch in Lübeck wird eine Person vermisst. Ein 32-jähriger Mann ist dort seit Silvester spurlos verschwunden.

Schock: Finger abgeschnitten! Bekannter Apotheker aus Hamburg lag auf Straße - jetzt ist klar, wer der Tote ist

Hamburg: Ylva Helena S. wird vermisst - sie braucht dringend Medizin

Update vom 13. Januar: Auch am Sonntag gibt es keine neuen Hinweise auf den Verbleib von Ylva Helena S. aus Hamburg. Das 16-jährige Mädchen benötigt dringend eine medizinische Betreuung. Aus diesem Grund hier noch einmal die Bitte der Polizei Hamburg um Mithilfe: Wer Hinweise zum Verbleib von Ylva Helena S. geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 040/ 4286-56789 zu melden.

Auch schlimm: Passanten entdecken in Hamburg Leiche im Wasser nahe Rathaus - Polizei hat einen Verdacht

Ylva Helena S. aus Hamburg wird vermisst

Update vom 12. Januar: Die 16-jährige Ylva Helena S. ist weiterhin spurlos verschwunden. Umso mehr setzt die Polizei jetzt auf die Mithilfe der Bevölkerung. Da das Mädchen gerne mit dem ÖPNV unterwegs ist, sollten Mitbürger im Großraum Hamburg besonders in Bus und Bahn die Augen nach dem vermissten Mädchen offen halten. (Polizei will Smart in Hamburg kontrollieren: Fahrer gibt plötzlich Gas - mit verheerenden Folgen)

Update vom 11. Januar:  Ylva Helena S. aus Hamburg wird immer noch vermisst. "Es liefen mehrere Hinweise aus der Bevölkerung ein, die jedoch nicht zur Aufklärung des Falls führten", erklärt Florian Abbenseth, Pressesprecher der Polizei Hamburg, auf Nachfrage von  nordbuzz.de*.

Als Randnotiz fügt er an, dass Ylva Helena gerne mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahre. "Es besteht also die Möglichkeit, dass die 16-Jährige mit Bus und Bahn unterwegs ist. Es deutet bislang nichts darauf hin, dass die Vermisste sich außerhalb von Hamburg bewegt." (VW Passat kollidiert mit Pferd: Familienauto wird völlig eingedrückt, Tier tot)

Ylva Helena S. vermisst - jetzt geht die Polizei wegen Mädchen an Öffentlichkeit

Meldung vom 10. Januar 2019: Auf der Suche nach einem vermissten Mädchen hat sich die Polizei Hamburg jetzt an die Öffentlichkeit gewendet, wie nordbuzz.de* berichtet. Gesucht wird die 16-jährige Ylva Helena S. (Zoll öffnet Kofferraum von Auto - Was Beamte sehen, verschlägt ihnen die Sprache)

Hamburg: Vermisstes Mädchen Ylva Helena S. wird seit 5. Januar gesucht

Ylva Helena S. ist seit Samstag, 5. Januar, verschwunden, teilt die Polizei Hamburg mit. Das vermisste Mädchen bedarf dringend medizinischer Betreuung - sie wurde zuletzt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie eines Krankenhauses in Hamburg-Harburg gesehen. Bislang blieb jede Suchmaßnahme ohne Erfolg. (Auto rast unter Lkw: Fahrer ist sofort tot, Rettungsgasse wird zum Ärgernis)

Das vermisste 16-jährige Mädchen aus Hamburg wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbares Alter: 16-18 Jahre
  • Größe: circa 1,70 Meter
  • "normale" Figur
  • westeuropäische Erscheinung
  • lange, dunkel gefärbte Haare
  • grünes Tank-Top
  • schwarze Jogginghose
  • barfuß

Zeugen, die Hinweise auf Ylvas Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 040/ 4286-56789 zu melden.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Weitere Nachrichten aus Hamburg und der Region

Frau lehnt Heiratsantrag eiskalt ab - dann greift die Feuerwehr ein

Weil ein Mercedes-Lkw beim Abbiegen in Stade einen VW Golf übersah, ist es zu einem schlimmen Unglück gekommen.

Stromausfall beim Abendessen - Vater macht erschreckende Entdeckung im Obergeschoss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare