Hund bringt Herrchen Ärger

Autofahrer mit Handy am Steuer erwischt - bei seiner Ausrede lachen sich die Polizisten schlapp

+
Handy am Steuer: Keine gute Idee.

Ein Mann wurde in Münster während der Autofahrt beim Telefonieren erwischt. Sein Grund, wieso er mit dem Handy am Steuer saß, versetzte selbst die Polizisten in lautes Gelächter.

Münster – Es gibt vermutlich kaum eine Ausrede, die Polizisten während ihrer Laufbahn noch nicht gehört haben. Aber dieser Mann aus Münster erheiterte selbst die erfahrenen Beamten.

Schuld sei nämlich sein telefonierender Hund gewesen. Deshalb musste er in diesem Fall wohl doch das Handy ans Ohr halten. Die Beamten quittierten diese einfallsreiche Ausrede mit einem herzhaften Lachen. Um eine Anzeige kam der 60-Jährige dennoch nicht herum. Die ganze abenteuerliche Geschichte lesen sie bei msl24.de*.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare