Mann mit 2,96 Promille will Führerschein abholen

Plauen - Mit knapp drei Promille Alkohol hat ein 47 Jahre alter Autofahrer am Dienstag einen denkwürdigen Auftritt bei der Polizei im sächsischen Plauen hingelegt. Er wollte seinen Führerschein einfordern.

Mit seinem Wagen fuhr er zum Revier im Vogtlandkreis, um nach seinem Führerschein zu fragen, den die Beamten ihm erst kurz vor Weihnachten wegen Alkohols am Steuer abgenommen hatten.

Das kosten Verkehrssünden im Ausland

Das kosten Verkehrssünden im Ausland

Ein Atemtest zeigte nun 2,96 Promille an, wie die Polizei in Zwickau mitteilte. Und der Führerschein bleibt noch etwas länger in Polizeihand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare