Verlorene Geldbörse bringt Frau Anzeige ein

Duisburg - Eine Frau in Duisburg hat dank eines ehrlichen Finders ihre verlorene Geldbörse zurückbekommen, erntet dafür aber eine Strafanzeige. Denn die Beamten fanden darin mehr als nur Bares.

Ein ehrlicher Finder hatte in der Nacht zum Sonntag eine Polizeistreife am Hauptbahnhof auf das Portemonnaie aufmerksam gemacht. Die Beamten stellten die Börse der 20-Jährigen sicher. Unglück im Glück: In dem Geldbeutel war auch Marihuana.

“Neben der guten Nachricht, nämlich dass ihre verlorene Geldbörse gefunden wurde, müssen die Polizeibeamten der jungen Duisburgerin aber noch eine schlechte Nachricht mitteilen. Zusätzlich zu dem Personalausweis wurde in der Geldbörse nämlich auch noch Marihuana aufgefunden“, hieß es bei der Polizei. Jetzt kommt eine Anzeige wegen Drogenbesitzes auf die Frau zu.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare