19 Milliarden Euro Steuermehreinnahmen erwartet

+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble rechnet für dieses Jahr mit Steuermehreinnahmen in Höhe von 19 Milliarden Euro.

Düsseldorf - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble rechnet für dieses Jahr mit Steuermehreinnahmen in Höhe von 19 Milliarden Euro. Andere Experten sind mit ihren Schätzungen nicht ganz so optimistisch.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble rechnet für dieses Jahr mit Steuermehreinnahmen in Höhe von 19 Milliarden Euro gegenüber der letzten Steuerschätzung vom November. Dies gehe aus seiner Vorlage für die am Dienstag in Fulda beginnende dreitägige Steuerschätzung hervor, berichtet das “Handelsblatt“ (Montagausgabe) aus Regierungskreisen. Damit sei der CDU-Politiker sogar noch etwas optimistischer als andere Experten, die im Vorfeld Mehreinnahmen von 10 bis 16 Milliarden für 2011 vorhergesagt hatten.

Steuersenkungen: Wer davon profitiert

Steuersenkungen: Wer davon profitiert

Die Steuerschätzung sagt die Einnahmen für das laufende und die vier folgenden Jahre voraus. Die Zahlen dienen Bund und Ländern als Basis für ihre kurz- und mittelfristigen Etatplanungen. Dem Arbeitskreis Steuerschätzungen gehören Experten von Bund, Ländern, Gemeinden, Wirtschaftsforschungsinstituten, Bundesbank, Sachverständigenrat und Statistischem Bundesamt an. Am Donnerstag werden die Ergebnisse vorgestellt; die Vorlage des Bundesfinanzministeriums gilt als richtungsweisend

Nach 556 Milliarden Euro dieses Jahr sagt das Finanzministerium dem Bericht zufolge kräftig steigende Einnahmen bis 2015 voraus. Im Schnitt würden die Einnahmen um rund 25 Milliarden Euro pro Jahr zulegen, hieß es in den Kreisen weiter. Mit 655 Milliarden Euro stiege das Steueraufkommen 2015 auf ein Allzeithoch.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare