Ministerin will Belohnung für Freiwilligendienst

+
Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) bringt spezielle Belohnungen für den Freiwilligendienst ins Gespräch, der nach der Aussetzung der Wehrpflicht den Zivildienst ersetzen soll.

Berlin - Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) bringt spezielle Belohnungen für den Freiwilligendienst ins Gespräch. Welche Anreize sie für angemessen hält:

“Ich halte es für richtig, Absolventen des Freiwilligendienstes Wartesemester anzurechnen, Praktika zu erlassen und sie bei Bewerbungen vorzuziehen, sagte Schröder der “Bild“-Zeitung (Onlineausgabe) vom Montag. Dazu wolle sie auch einen Gipfel mit den Ländern einberufen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare