Umfrage: Greenpeace-Partei wäre erfolgreich

+
Greenpeace wäre einer Umfrage zufolge auch als politische Partei erfolgreich

Hamburg - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace wäre laut einer Umfrage auch als politische Partei erfolgreich. Besonders beliebt wäre sie bei den jungen Wählern.

Demnach können sich 26 Prozent der Bürger vorstellen, die Organisation zu wählen, wenn diese eine Partei wäre, wie das Magazin “Stern“ am Mittwoch zum 30. Greenpeace-Jubiläum berichtete. Bei den jüngeren Wählern zwischen 18 und 29 Jahren liege der Wert sogar bei 30 Prozent.

Am höchsten ist die Zustimmung laut “Stern“ bei Anhängern der Grünen. Von ihnen würden 39 Prozent Greenpeace wählen. Am geringsten falle der Zuspruch bei Anhängern der Union mit 16 Prozent aus.

Im aktuellen Wahltrend von “Stern“ und RTL haben die Grünen mit 25 Prozent der Wählerstimmen einen neuen Bestwert erreicht. 74 Prozent der Deutschen finden Greenpeace der Umfrage zufolge heute noch genauso wichtig oder gar wichtiger als zur Zeit der Gründung der Organisation.

Nach Ansicht von 65 Prozent der Befragten ab 18 Jahren hat die Organisation das ökologische Bewusstsein der Bevölkerung verändert. 54 Prozent waren jedoch auch der Meinung, dass Greenpeace manchmal mit seinen Aktionen übertreibt. 44 Prozent betrachten Greenpeace als Lobbygruppe mit Eigeninteressen wie jede andere auch.

Für die Wahlfrage wurden den Angaben zufolge 970 Menschen am 30. September und 1. Oktober ab 18 Jahren vom Forsa-Institut befragt. Zu allen anderen Fragen äußerten sich an denselben Tagen 1.001 Menschen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare