1. Werra-Rundschau
  2. Sport
  3. BG Göttingen

Weiter ein Veilchen: Frey bleibt dabei

Erstellt:

Kommentare

Auch in der kommenden Saison bei der BG: Harald Frey (rechts) hier in der vergangenen Saison gegen Ulms Per Günther (Mitte) und Jaron Blossomgame.
Auch in der kommenden Saison bei der BG: Harald Frey (rechts) hier in der vergangenen Saison gegen Ulms Per Günther (Mitte) und Jaron Blossomgame. © Hubert Jelinek/gsd

Der Norweger Harald Frey, der im Januar 2022 vom spanischen Zweitligisten Oviedo CB zum Basketball-Bundesligisten BG Göttingen wechselte, wird auch in der kommenden Saison für die Veilchen, bei denen er Leistungsträger war, auf Korbjagd gehen.

Göttingen – Der 25-jährige Guard hat seine Ausstiegsoption für die erste spanische Liga nicht genutzt. Damit ist er neben Mathis Mönninghoff, dem Griechen Mario Giotis und Harper Kamp der vierte Spieler, der bei der BG bleibt.

Seine Statistiken aus den 17 Spielen, die er in der vergangenen Saison für das Team von Trainer Roel Moors bestritten hat, zeigen, wie schnell er sich ins Mannschaftsgefüge der Göttinger eingefunden hatte und ein Aktivposten war. Rund 23 Minuten stand auf dem Parkett, erzielte dabei im Schnitt pro Spiel 10,6 Punkte, hatte eine Trefferquote bei den Dreipunktewürfen von 37 Prozent und gab 3,5 Assists. Frey ist inzwischen der elfte Spieler bei den Veilchen.  (wg/gsd)

Steckbrief

Name: Harald Frey

Geburtstag: 27.05.1997 (25)

Nationalität: Norwegen

Größe: 188 cm

Gewicht: 84 kg

Position: Guard

Vorherige Stationen (von neu nach alt): Oviedo CB (LEB Gold/Spanien), Montana State University/Montana State Bobcats (NCAA/USA), Centrum Tigers Oslo (BLNO/Norwegen), Bærum Baskets (BLNO/Norwegen)

Auch interessant

Kommentare