Neymar nach mysteriöser Brasilien-Reise zurück in Paris

Donnerstag wieder im Training

Neymar nach mysteriöser Brasilien-Reise zurück in Paris

Neymar nach mysteriöser Brasilien-Reise zurück in Paris
Neue Reglung bei Fanbeauftragten für Profi-Klubs
Neue Reglung bei Fanbeauftragten für Profi-Klubs
Neue Reglung bei Fanbeauftragten für Profi-Klubs
Kuyt oder Alonso? Crouch vor Kart-Unfall im Dilemma
Kuyt oder Alonso? Crouch vor Kart-Unfall im Dilemma
Kuyt oder Alonso? Crouch vor Kart-Unfall im Dilemma
Wer wird BVB-Trainer ab Sommer? Boss Watzke mit klarer Ansage
Wer wird BVB-Trainer ab Sommer? Boss Watzke mit klarer Ansage
Wer wird BVB-Trainer ab Sommer? Boss Watzke mit klarer Ansage
Für so viel Kohle will Aubameyang sein "Promifahrzeug" loswerden
Pierre-Emerick Aubameyang will einen sündhaft teuren Flitzer loswerden. Der Angreifer des BVB bietet seinen Lamborghini Aventador an.
Für so viel Kohle will Aubameyang sein "Promifahrzeug" loswerden
Buffon erhält "Gazzetta Sports Award" als Sportler des Jahres
Der zurückgetretene Kapitän der italienischen Nationalmannschaft und Torwart von Juventus Turin, Gianluigi Buffon, hat den "Gazzetta Sports Award" als Italiens Sportler des Jahres erhalten.
Buffon erhält "Gazzetta Sports Award" als Sportler des Jahres

Fußball – Fotos & Videos

Video

Bayern-Star Ribéry vor Gericht

Bayern-Star Ribéry vor Gericht
Video

Stöger übernimmt beim BVB: So lief der Wechsel

Stöger übernimmt beim BVB: So lief der Wechsel
Video

Zoff beim BVB: Bosz geht, Stöger kommt

Zoff beim BVB: Bosz geht, Stöger kommt

Fußball – Weitere Meldungen

Heynckes: "Wir sind bei den Torhütern gut aufgestellt"

Beim FC Bayern steht momentan der 36 Jahre alte Tom Starke im Tor. Mit Blick auf die neue Saison besteht Handlungsbedarf.
Heynckes: "Wir sind bei den Torhütern gut aufgestellt"

WM 2018: Das bekommen die DFB-Stars bei der Titelverteidigung

Die erfolgreiche Verteidigung des Weltmeistertitels ist dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) so viel wert wie nie zuvor.
WM 2018: Das bekommen die DFB-Stars bei der Titelverteidigung

Stöger: Teil des BVB-Siegs gehört Vorgänger Bosz

Trainer Peter Stöger vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat einen großen Teil des 2:0-Siegs beim FSV Mainz 05 seinem Vorgänger Peter Bosz zugeschrieben.
Stöger: Teil des BVB-Siegs gehört Vorgänger Bosz

WR auf Face­book

Die Werra Rundschau bei Facebook. Gefällt mir.
WR auf Face­book
Jetzt Leserreporter der WR werden
Sie haben ein Foto, ein Video oder eine interessante Geschichte? Schicken Sie es uns über unser Online-Formular.
Jetzt Leserreporter der WR werden

Fußball – Weitere Meldungen

Frankfurt bestraft HSV-Fehler: Eintracht bestes Auswärtsteam

Nach dem 1:2 (1:2) am Dienstagabend rutscht der HSV wieder auf den Relegationsplatz, die Eintracht kratzt nach dem fünften Auswärtssieg plötzlich an den den Champions-League-Plätzen.
Frankfurt bestraft HSV-Fehler: Eintracht bestes Auswärtsteam

Trainer Stöger feiert gegen Mainz perfekten Einstand beim BVB

Borussia Dortmund kann doch noch gewinnen. Im ersten Spiel unter Trainer Peter Stöger gab es am Dienstag in der Bundesliga einen Auswärtssieg gegen den 1. FSV Mainz 05.
Trainer Stöger feiert gegen Mainz perfekten Einstand beim BVB

Leipzig verliert den Anschluss - Remis in Wolfsburg trotz Überlegenheit

RB Leipzig kann auch gegen den VFL Wolfsburg nicht gewinnen. Nach 90 Minuten stand es 1:1 und dabei hatte RB am Ende sogar etwas Glück.
Leipzig verliert den Anschluss - Remis in Wolfsburg trotz Überlegenheit

Modeste kritisiert Köln - Stögers Abgang ein „Kollateralschaden“

Stürmer Anthony Modeste hat seinen ehemaligen Klub 1. FC Köln für die Entwicklungen im vergangenen halben Jahr kritisiert. Peter Stögers Entlassung nannte er einen „Tiefpunkt“.
Modeste kritisiert Köln - Stögers Abgang ein „Kollateralschaden“

Richterin warnt Ribéry: „Enorme, strafrechtlich relevante Vorwürfe“

Der Prozess um die Millionenforderung eines ehemaligen Spielerberates an Franck Ribéry könnte deutlich an Brisanz gewinnen. Das Gericht hat nun eine Gutachten angeordnet.  
Richterin warnt Ribéry: „Enorme, strafrechtlich relevante Vorwürfe“

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

Den FC Bayern und die Kölner trennen Welten. Der Münchner Coach Heynckes will das Drei-Punkte-Schlusslicht aber nicht unterschätzen. Im Tor vertritt Starke erneut Ulreich. 
Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

Aus den anderen Ressorts

Netanjahu kontert Erklärung islamischer Staaten zu Jerusalem

Netanjahu kontert Erklärung islamischer Staaten zu Jerusalem

„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich

„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Video
Panorama

NASA: Hat das Kepler-Weltraumteleskop Außerirdische entdeckt?

NASA: Hat das Kepler-Weltraumteleskop Außerirdische entdeckt?

Spitzen von SPD und Union beraten jetzt gemeinsam über GroKo

Spitzen von SPD und Union beraten jetzt gemeinsam über GroKo