1. Werra-Rundschau
  2. Sport
  3. Fußball

Bayern-Bankdrücker vor Wechsel? Bundesliga-Konkurrent offenbar interessiert

Erstellt:

Von: Stefan Schmid

Kommentare

Nach nur einem Jahr steht Omar Richards vor dem Absprung beim FC Bayern. Der VfB Stuttgart könnte ein möglicher Abnehmer sein.

München - Omar Richards ist erst eine Saison in den Reihen des FC Bayern München, könnte die bayerische Hauptstadt aber bald wieder verlassen. Der VfB Stuttgart wird als nächste Station des Engländers wiederholt ins Spiel gebracht.

FC Bayern München: Stuttgart an Omar Richards interessiert

Während es auf der Seite der Neuzugänge beim FC Bayern weiter hakt - auch das Liverpooler Entgegenkommen führte noch nicht zum gewünschten Mané-Transfer - gibt es möglicherweise bald einen Abgang zu verzeichnen.

Omar Richards, der die meiste Zeit in München auf der Bank verbrachte, wurde von der Bild bereits mit dem VfB Stuttgart in Verbindung gebracht. Jetzt haben Christian Falk und Tobias Altschäffl diese Aussagen im Podcast Bayern Insider wiederholt: „Es könnte zu einem Abgang kommen, es fehlt aber noch an Angeboten. Da haben wir Stuttgart ins Spiel gebracht.“

Omar Richards konnte beim Bundesliga-Heimsieg der Bayern gegen Fürth nicht glänzen.
Omar Richards konnte zu selten Top-Leistungen abrufen. Die Bayern würden ihm keine Steine in den Weg legen. © ActionPictures/imago

FC Bayern München: VfB Stuttgart an Zirkzee interessiert

Wenn der etatmäßige Linksverteidiger des VfB - Borna Sosa - den Schwaben den Rücken kehren würde, wäre Omar Richards sicherlich eine interessante Option für die Stuttgarter. Eines ist jedenfalls sicher: Die Stuttgarter schauen mit wachsamen Augen nach München.

Joshua Zirkzee steht nachweislich auf der Liste von Sven Mislintat, dem Stuttgarter Sportdirektor. Es ist zwar möglich, dass einer der beiden Spieler von Hasan Salihamidzic genutzt wird, um die Ablöse für Saša Kalajdžić zu drücken, zu einem spektakulären Tauschgeschäft wird es aber wohl kaum kommen. Ein Tausch Kalajdžić + Sosa gegen Zirkzee + Richards wäre dann doch wohl eher was für Manager-Spiele. (sch)

Auch interessant

Kommentare