1. Werra-Rundschau
  2. Sport
  3. Fußball

Lewandowski will sofort weg: „Meine Geschichte beim FC Bayern ist vorbei“ – Kahn kontert

Erstellt:

Von: Florian Schimak

Kommentare

Robert Lewandowski will den FC Bayern noch in diesem Sommer verlassen. Das machte er nun bei der polnischen Nationalmannschaft ganz klar deutlich.

Update vom 30. Mai, 18 Uhr: Bayern-Boss Oliver Kahn hat mit wenig Verständnis auf die Transfer-Ansage von Robert Lewandowski reagiert. „Warum Robert diesen Weg gewählt hat, kann ich Ihnen nicht sagen“, sagte Kahn dem TV-Sender Sport1. „Solche Äußerungen in der Öffentlichkeit bringen keinen weiter. Robert wurde hier zweimal in Folge Weltfußballer – ich denke, er sollte wissen, was er am FC Bayern hat“, führte der ehemalige Bayern-Torwart weiter aus.

Lewandowski hatte am Nachmittag seinen Wunsch nach einem Wechsel bereits in diesem Sommer unterstrichen. Ein Grund dafür soll mangelnde Wertschätzung seitens des FC Bayern sein. Dem entgegnete Kahn nun: „Wertschätzung ist keine Einbahnstraße“.

FC Bayern: Klare Ansage von Lewandowski! „Meine Geschichte beim FC Bayern ist vorbei“

Erstmeldung: München - Weltfußballer Robert Lewandowski drängt offen auf einen sofortigen Abschied vom FC Bayern!

„Meine Geschichte beim FC Bayern ist vorbei. Eine weitere gute Zusammenarbeit kann ich mir nicht vorstellen“, sagte der Stürmer am Montag bei einer Pressekonferenz der polnischen Nationalmannschaft.

Er hoffe, die Bayern würden ihn nicht „behalten, nur weil sie es können. Ein Transfer ist für alle Seiten die beste Lösung.“ Lewandowski sehe demnach „keine Möglichkeit mehr“, seine Karriere beim Rekordmeister fortzusetzen. „Bayern kann mich nicht Gewalt aufhalten“, so Lewandowski klipp und klar: „Ich kann mir nicht vorstellen, die Zusammenarbeit mit den Bayern nach den Vorfällen in den letzten Monaten fortzusetzen.“

Das Tischtuch zwischen dem FC Bayern und seinen Weltfußballer scheint zerschnitten. Die „Vorfälle“, von denen Lewandowski nun sprach, war wohl das öffentlich kommunizierte Interesse an BVB-Star Erling Haaland im vergangenen Herbst. Daher drängt der Pole nun auf einen sofortigen Abschied von der Säbener Straße.

Robert Lewandowski will den FC Bayern sofort verlassen: „Ich möchte nicht weitermachen“

„Mal sehen, was wir in den nächsten zwei Wochen machen können, ich möchte nicht weitermachen und mich auf Polen konzentrieren“, so der 33-Jährige: „Nach der Nations League werden wir Zeit haben, über die Situation zu sprechen.“

Robert Lewandowski will den FC Bayern im Sommer sofort verlassen.
Robert Lewandowski will den FC Bayern im Sommer sofort verlassen. © IMAGO / kolbert-press

Zuletzt wurde Lewandowski mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Erst am Wochenende hatten Aussagen des Stürmers für Aufsehen gesorgt.

„Spanien ist großartig“, schwärmte Lewy am Rande des Formel-1-Rennens in Monaco beim polnischen TV-Sender Eleven Sports PL.„Wir haben ein Haus auf Mallorca“, erzählte Lewandowski weiter, „das Gefühl für Spanien ist da, und ich finde es einen wirklich guten Ort - nicht nur, um dort Urlaub zu machen.“ Sondern auch, um dort möglichst schon ab Sommer Fußball zu spielen.

„Es ist schwer zu sagen, ob ich nächste Saison noch für Bayern spiele“, meinte Lewandowski noch: „Ein Wechsel zu Barca? Es hängt von mehreren Faktoren ab. Ich denke, meine Situation ist klar und es hat keinen Sinn, darüber zu reden...“(smk/sid)

Auch interessant

Kommentare