Transfer

HSV: Weltstar an der Angel – das ist die Geschichte hinter der kuriosen News

Fans des HSV mit Schals und Fahne im Volksparkstadion.
+
Die HSV-Fans bekommen hin und wieder auch mal einen prominenten Namen als Transfergerücht serviert.

Bei der Suche nach neuen Spielern halten Manager und Sportdirektoren immer die Augen offen. Auch beim HSV. Dabei kommt auch schonmal eine verrückte News zustande.

Hamburg – Momentan geht nichts auf dem Transfermarkt im deutschen Fußball. Zumindest kann kein Spieler, der bei einem Verein unter Vertrag steht, sofort wechseln. Aber Gerüchte entstehen immer wieder. Manche sind so irre, dass man sie zuerst gar nicht glaubt.
So wie beim HSV: 24hamburg.de* verrät, welche kuriose und spannende Geschichte sich hinter einem (un)möglichen HSV-Transfer eines Weltstars versteckt.

In Sachen aktuelle HSV-Transfergerüchte hat Sportvorstand Jonas Boldt derzeit einiges auf deinem Schreibtisch: Der HSV hat Interesse an der Verpflichtung eines U21-Nationalspielers*, der derzeit noch bei einem Verein aus der Ersten Bundesliga unter Vertrag steht, dort aber noch nicht so richtig zum Zuge kommt. Der Haken beim Baggern um den Youngster: Der HSV bekommt dabei mächtig Konkurrenz* – und das ausgerechnet von einem Verein, der in der Hansestadt Hamburg kein so hohes Ansehen genießt. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare