1. Werra-Rundschau
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Der Nächste, bitte: Auch Max Faber bleibt bis 2024 bei den Kassel Huskies

Erstellt:

Von: Björn Friedrichs

Kommentare

Hat seine Zusage bis 2024 gegeben: Max Faber, Verteidiger der Kassel Huskies.
Hat seine Zusage bis 2024 gegeben: Max Faber, Verteidiger der Kassel Huskies. © Schachtschneider, Dieter

Das ist der fünfte Spieler, dessen Verbleib die Kassel Huskies für die kommende Saison bekannt gegeben haben: Auch Top-Verteidiger Max Faber bleibt bis mindestens 2024.

Nach Joel Keussen, Hans Detsch, Tristan Keck und Darren Mieszkowski ist der 29-Jährige schon der fünfte Akteur, der auch kommende Saison für die Huskies spielen wird.

Faber war vor der laufenden Saison vom südhessischen Rivalen, den Löwen Frankfurt, nach Kassel gekommen. Seit Jahren ist Faber einer (oder vielleicht der) beste deutsche Verteidiger in der DEL2. 2018/19 wurde er zum besten Abwehrspieler der Liga gewählt, in drei der letzten vier DEL2-Spielzeiten war er punktbester Verteidiger der Liga.

Starke Statistiken in den vergangenen Spielzeiten

51 Punkte in 59 Spielen (13 Tore, 38 Assists) in der vergangenen Aufstiegssaison der Löwen, dazu in der Saison 2019/20 61 Punkte (zehn Treffer, 51 Vorlagen) in 52 Partien und in der Spielzeit 2018/19 62 Zähler (21 Tore, 41 Vorlagen) in 67 Partien. 2020/21 machte Faber verletzungsbedingt nur 22 Partien, steuerte dennoch fünf Tore und 16 Assists bei.

Auch in Kassel macht er so weiter. Zuletzt trug er den Goldhelm als punktbester Spieler (drei Tore, 18 Vorlagen), inzwischen hat Torjäger Tristan Keck (15 Tore, sechs Vorlagen) gleichgezogen.

Von Björn Friedrichs

Auch interessant

Kommentare