Löwen planen zweigleisig

Dawid und Brandner verlängern beim KSV Hessen Kassel

+
Bleibt ein Löwe: Tim-Philipp Brandner

Der KSV Hessen Kassel treibt die Personalplanungen voran – und plant dabei weiter zweigleisig: So haben Marco Dawid und Tim-Philipp Brandner für zwei weitere Spielzeiten bei den Löwen unterschrieben.

Ihre Verträge gelten sowohl für die Hessenliga also auch für die Regionalliga. Das teilte der Klub am Freitagnachmittag mit. Für die beiden Spieler waren die Unterschriften eher Formsache: „Der KSV spielt in meinem Leben schon immer eine wichtige Rolle. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass es auch in den kommenden beiden Jahren so bleiben wird“, kommentierte Dawid (24), der im rechten Mittelfeld spielt, sein neuerliches Ja-Wort zu den Löwen. Ähnlich äußerte sich Linksverteidiger Brandner: „Auch ich freue mich, weitere zwei Jahre Teil der Löwenfamilie zu sein.“ Zufrieden ist auch KSV-Vorstand Jens Rose. Er sagte: „Wir vertrauen auf unsere Jungs und wollen den Weg weiter mit ihnen gemeinsam gehen. Deshalb freuen wir uns, dass wir mit Marco und Tim zwei etablierte und wichtige Spieler unseres Teams weiter an den KSV binden können.“ Weitere Vertragsgespräche laufen, war von Vereinsseite zu hören. Heißt: In nächster Zeit dürften weitere Personalien bekannt gegeben werden.

Marco Dawid

Brandner und Dawid sind nicht die ersten Löwen, die längerfristig beim KSV bleiben. Mahir Sagliks Vertrag ist auf zweieinhalb Jahre ausgelegt, Ingmar Merle ist bis 2021 ein Löwe, außerdem haben die fünf A-Jugendlichen Serkan Durner, David Stang, Nils Twardon, Marvin Urban und Valdrin Kodra einen Vertrag für die erste Mannschaft. mis Fotos: andreas fischer

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare