1. Werra-Rundschau
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

KSV Hessen holt Talent aus Paderborn zurück: Elias Liesche Prieto ist der zweite Neuzugang

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Björn Mahr

Kommentare

Elias Liesche Prieto Fußball-Talent
Elias Liesche Prieto, Fußball-Talent © KSV Hessen Kassel

Einen Tag nachdem der KSV Hessen mit dem Heidelberger Lennart Rose den ersten Neuzugang für die kommende Saison in der Fußball-Regionalliga präsentiert hat, steht auch schon Nummer zwei fest: Elias Liesche Prieto.

Kassel. Einen Tag nachdem der KSV Hessen mit dem Heidelberger Lennart Rose den ersten Neuzugang für die kommende Saison in der Fußball-Regionalliga präsentiert hat, steht auch schon Nummer zwei fest. So nahmen die Verantwortlichen der Löwen Elias Liesche Prieto von der U19 des SC Paderborn unter Vertrag. Der 18-Jährige ist praktisch ein Rückkehrer. Bevor er ins Nachwuchsleistungszentrum der Ostwestfalen gewechselt war, davor spielte er in der Jugend für den KSV Hessen sowie den KSV Baunatal.

Im Löwen-Lager ist man froh über diese Verpflichtung. Der Sportliche Leiter Jörg Müller erklärt: „Elias hat bei uns im Training einen guten Eindruck hinterlassen. Er passt in unser Anforderungsprofil.“ Beim KSV Hessen bekommt er die Möglichkeit, die nächsten Entwicklungsschritte zu machen – entweder in der ersten Mannschaft oder zunächst in der U23 des Klubs. „Ich bin sehr glücklich über die Chance beim KSV Hessen Kassel spielen zu dürfen und hoffe auf eine erfolgreiche Zeit“, erklärt der Nordhesse.

Auch interessant

Kommentare