Lokalsport – Archiv

ETSV brennt auf Revanche

ETSV brennt auf Revanche

Eschwege. Mit der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen gastiert morgen Abend das Team beim ETSV, das dem Frauenhandball-Landesligisten die erste Saisonniederlage beigebracht hat. 31:27 setzte sich der Mitaufsteiger aus der Bezirksoberliga Kassel-Waldeck am …
ETSV brennt auf Revanche
David Weiterode gegen Goliath Weißenborn

David Weiterode gegen Goliath Weißenborn

Eschwege. Zwei Spiele warten auf den TuS Weißenborn, der in der Tischtennis-Bezirksoberliga einsam seine Kreise zieht. Bei Weiterode II und gegen das Schlusslicht Riebelsdorf dürfte aber keine Spannung aufkommen, da das Team an der Ligaspitze seine …
David Weiterode gegen Goliath Weißenborn
Der Unterbau passt prima

Der Unterbau passt prima

Eschwege. Der Damenhandball steht beim ETSV vor einer guten Zukunft. Das junge Team sorgte in der Landesliga für Furore, hat sich den zweiten Platz erkämpft. Und auch der Unterbau passt, die A-Jugend ist auf dem Weg zum Titel in der Bezirksoberliga.
Der Unterbau passt prima

Zwei sehr wichtige Punkte

Herleshausen. Zwei ganz wichtige Punkte hat der Aufsteiger in die Volleyball-Landesliga, der TSV Herleshausen, am Doppelspieltag elf und zwölf gewonnen. Als Tabellenfünfter haben die Schützlinge von Spielertrainer Tobias Schucht den Siebtplatzierten …
Zwei sehr wichtige Punkte

Dramatisch bis zum Ende

Eschwege. Handballherz, was willst du mehr? 60 Minuten Spannung und Nervenkitzel, zwei Teams, die sich nichts schenkten und sich dabei fast immer fair begegneten. Dazu ein überragender ETSV-Angriffsmotor Klaus Stephan. Das alles bescherte einen …
Dramatisch bis zum Ende

Roßbach unter den Besten der Republik

Eschwege. Mehr als 27 000 Fußballvereine gibt es in Deutschland. Rund 170 000 Mannschaften spielen in 2381 Spielklassen auf 14 Ebenen (1. Bundesliga bis Kreisliga D, Kreisklasse). Bis zur Verbandsliga (Landesliga) sind alle Spielklassen in …
Roßbach unter den Besten der Republik

Ex-Nationalspielerin Szilvia Blackert wechselt zum Eschweger TSV

Eschwege. Nach dem Rückzug der TG Lispenhausen aus der Bezirksliga A wechselt die Spielertrainerin Szilvia Blackert (26) kurzfristig zum Eschweger TSV. Nach Rücksprache mit dem BZ-Spielwart und dem Hessischen Handballverband ist Blackert ohne …
Ex-Nationalspielerin Szilvia Blackert wechselt zum Eschweger TSV

Großer Schritt Richtung Aufstieg

ESCHWEGE. Gegen den Tabellendritten Besse II, der momentan als wohl härtester Konkurrent des Spitzenreiters TuS Weißenborn gilt, kann das Team um Topspieler Stefan Börner einen großen Schritt in Richtung Aufstieg gehen.
Großer Schritt Richtung Aufstieg

Harte Nuss für Spitzenreiter

Eschwege. Der TTC 1962 Albungen, Spitzenreiter der TT-Bezirksklasse 5, musste beim TTV Neuerode eine ganz harte Nuss knacken. Er verteidigte aber die Spitze vor dem punktgleichen Eschweger TSV, der beim 9:1 gegen den SV Reichensachsen II weniger …
Harte Nuss für Spitzenreiter

Ab dem dritten Satz lief es gut

Herleshausen. Landesligist TSV Herleshausen hat in einem echten Krimi am Sonntagnachmittag denkbar knapp im Entscheidungssatz gegen Gastgeber Waldgirmes verloren. Nach fünf hart umkämpften Sätzen musste sich Herleshausen aufgrund einiger …
Ab dem dritten Satz lief es gut

Rückrunde zielstrebig angehen

Eschwege. Der Absteiger (Reichensachsen) steht auf Rang fünf, der Aufsteiger (Jestädt/Grebendorf) belegt den neunten Rang nach der Vorrunde. Für die Frauenhandball-Bezirksoberligisten wäre mehr möglich gewesen, was bedeutet, dass beide Teams die …
Rückrunde zielstrebig angehen

Weidenhausen ist wiederHallen-Kreismeister

ESCHWEGE. Nach dem prestigeträchtigen Sieg beim Budenzauber setzte sich der SV Adler Weidenhausen bei den Kreismeisterschaften am Wochenende nun auch die offizielle Hallenfußballkrone auf.
Weidenhausen ist wiederHallen-Kreismeister

ETSV gewinnt in Zwehren 32:29

Eschwege. Aufgrund einer besseren Chancenverwertung und einer geringeren Fehlerquote hat der Eschweger TSV sein Gastspiel in Zwehren gewonnen. Schon zur Halbzeit führte Eschwege mit vier Toren.
ETSV gewinnt in Zwehren 32:29

Völkershausen schlägt Flieden knapp mit 30:29

Wanfried. Genau wie im Hinspiel besiegte Völkershausen den Landesligaabsteiger mit einem Tor zwar knapp, aber auch verdient. Der vermeintliche Favorit aus Flieden schnupperte nur kurz nach der Pause am Sieg.
Völkershausen schlägt Flieden knapp mit 30:29

VfL Wanfried Nummer 1 im Netz

ESCHWEGE. Vor rund zehn Jahren eher eine belächelte Randerscheinung im heimischen Sport, haben heute immer mehr Sportvereine eine eigene Homepage, auf der sie sich und ihren Verein präsentieren.
VfL Wanfried Nummer 1 im Netz

Eschweger TSV: Leidenschaft und Siegeswille

Eschwege. Jugendlicher Elan gepaart mit Routine sind eine Sache, Kampfkraft, Leidenschaft und Siegeswille die andere. Und zusammen sind das herausragende Duftmarken, die der Aufsteiger in die Frauenhandball-Landesliga Spiel für Spiel abgerufen hat.
Eschweger TSV: Leidenschaft und Siegeswille

Schwung mitnehmen

Eschwege. Der positive Abschluss der Hinrunde beim 47:13-Kantersieg über Vogelsberg ist gelungen. Für den ETSV lautet das Ziel zum Rückrundenauftakt: Bei der HSG Zwehren weiter punkten.
Schwung mitnehmen

Adler will wieder fliegen

ESCHWEGE. Kaum ist mit dem Budenzauber in Reichensachsen der erste Höhepunkt der Hallenfußballsaison zu Ende, steht schon der nächste in den Startlöchern.
Adler will wieder fliegen

Der TTR-Wert entscheidet

Eschwege. Seit anderthalb Jahren regieren die TTR-Punktzahlen der Joola-Rangliste zur Berechnung der Leistungsstärke eines jeden Tischtennisspielers.
Der TTR-Wert entscheidet

2355 Karten in 644 Spielen

Eschwege. Bisher wurden von der Verbandsliga bis zur C-Liga 644 Spiele absolviert, dabei verteilten die Unparteiischen 2144 gelbe, 148 gelb-rote und 63 rote Karten, was 3,65 pro Partie entspricht.
2355 Karten in 644 Spielen

TSG scheitert erst im Finale

Reichensachsen. Die TSG Kammerbach hat im Finale denkbar knapp gegen Turnierfavorit Obermelsungen mit 0:1 den Kürzeren gezogen. Die letzten beiden Turniere des Hallenturniers des SVR hatten es noch einmal in sich.
TSG scheitert erst im Finale

Guter Gastgeber: SV Eschwege 07 mit Sieg und Platz zwei

Eschwege. Ihren Ruf als tadelloser Gastgeber hat die SV 07 Eschwege auch am zweiten Tag des VR-Bank-Cups unter Beweis gestellt. Wie bereits am Samstag kämpfte sich der Nachwuchs der Dietemänner in beiden Konkurrenzen bis ins Finale durch, um dort …
Guter Gastgeber: SV Eschwege 07 mit Sieg und Platz zwei

Spaziergang ins neue Jahr

Eschwege. Zehn Sekunden waren gespielt, da erzielte der Gast aus Vogelsberg das 1:0. Es blieb die einzige Führung, ein Trugschluss war es außerdem.
Spaziergang ins neue Jahr

Gruber in letzter Sekunde

REICHENSACHSEN. Und wieder der SV Adler. Die Weidenhäuser Ballkünstler fuhren, wie schon in den Vorjahren, den Sieg beim Seniorenturnier des Budenzaubers in Reichensachsen am Samstagabend ein.
Gruber in letzter Sekunde

Bundesligist ganz souverän

Reichensachsen. Der Budenzauber in Reichensachsen ist in vollem Gange. Das A-Jugendturnier am Donnerstagabend stellte definitiv den ersten Höhepunkt dar, Bundesligist Rot-Weiß Erfurt marschierte zwar wie erwartet durch, doch ansonsten bekamen die …
Bundesligist ganz souverän

„Platz vier wäre für mich ein Traum“

Eschwege. Wenn morgen Abend die letzte Vorrundenpartie gespielt ist, dann will der ETSV mit einem positiven Punktekonto auf die nächste Woche beginnende Rückrunde blicken.
„Platz vier wäre für mich ein Traum“

Nur zwei Teams makellos

ESCHWEGE. Mit Ermschwerd IV und Dudenrode III starten nur zwei Mannschaften aus den drei Herren-Kreisklassen des Tischtenniskreises Werra-Meißner mit einer weißen Weste in die Rückrunde der laufenden Saison.
Nur zwei Teams makellos

Probleme gibt es nur in der B-Liga

Velmeden. Knapp drei Stunden dauerte die Rückrundenbesprechung, zu der Kreisfußballwart Horst Schott die Vereinsvertreter nach Velmeden eingeladen hatte.
Probleme gibt es nur in der B-Liga

104 Mannschaften an vier Tagen

Reichensachsen. Am Donnerstag um 10 Uhr beginnt der Budenzauber beim SV Reichensachsen, das große Hallenfußballturnier lockt sage und schreibe 104 Mannschaften an, die bis zum kommenden Sonntag in elf verschiedenen Klassen um Pokalehren spielen.
104 Mannschaften an vier Tagen

Oberhone mit starken Doppeln

Eschwege. Nur drei Punkte trennen den Tabellenführer Lax Hersfeld III vom TTV Eschwege (9.) zur Halbzeit der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 3. Die Klasse ist ausgeglichener denn je.
Oberhone mit starken Doppeln

Roßbach schießt 9,3 Tore pro Spiel

Eschwege. Mit Blau-Weiß Roßbach (Gruppe 1) und der SG Sontra II (Gruppe 2) belegen zwei Favoriten zum Jahreswechsel den ersten Platz in ihrer Gruppe. Während den Kupferstädtern mit der SG Abterode/Eltmannshausen II und dem FC Eschwege zwei …
Roßbach schießt 9,3 Tore pro Spiel

Gruppenköpfe sind die Favoriten

Eschwege. 20 Mannschaften, die Turnierleiter Reiner Eichholz (TSV Netra) in der Vorrunde auf vier Fünfergruppe verteilt hat, haben für die Hallenfußball-Kreismeisterschaft um den Cup der Sparkasse Werra-Meißner gemeldet.
Gruppenköpfe sind die Favoriten

Spannung an der Tabellenspitze

Eschwege. Gleich vier Mannschaften können sich zur Winterpause noch Hoffnungen auf die Meisterschaft der Fußball-Kreisliga B und den damit verbundenen Aufstieg machen. Der ist auch über Relegationsrang zwei nach Abschluss der Serie noch zu erreichen.
Spannung an der Tabellenspitze

Zweikampf um die Meisterschaft

Eschwege. Jeweils sieben Mannschaften aus dem Kreisteil Witzenhausen und sieben aus dem Bereich Eschwege bilden die Fußball-Kreisliga A in dieser Saison.
Zweikampf um die Meisterschaft

Eintracht auf dem Weg zurück

Eschwege. Mit zwölf Teams aus dem Altkreis Eschwege und vier aus Witzenhausen ist die Kreisoberliga Werra-Meißner im August in ihre vierte gemeinsame Saison gestartet. Vor Serienbeginn wurden die Erwartungshaltungen der Vereine und der Tipp der …
Eintracht auf dem Weg zurück