Heimspiel am Mittwoch gegen Steinbach - Weidenhausen verliert 1:3

Fricke entscheidet das Spitzenspiel

+
Eschwege 07.

Paukenschlag auf der Torwiese! Fußball-Verbandsligist SV 07 Eschwege hat das  Heimspiel am Mittwochnachmittag gegen den Tabellenzweiten SV Steinbach mit 2:1 gewonnen.

In der ersten Hälfte war kein Klassenunterschied zu erkennen. Und wenn, dann zugunsten der Eschweger, die klar die besseren Chancen hatten. Doch das erste Tor des Tages erzielte der Gast, der mit Beginn der zweiten Halbzeit deutlich zielstrebiger wurde und agiler wirkte als zuvor. Den Führungstreffer von Sasa Dimitrijevic per Volleyschuss gegen die Laufrichtung von Torwart Danny Göhler (68.) glich David Dreyer mit einem platzierten Linksschuss aus (74.). Als die rund 130 Zuschauer nur noch auf den Schlusspfiff warteten und sich mit de Remis zufrieden gaben, schlug die Stunde von Sascha Fricke, der das 2:1 erzielte und sorgte für den viel umjubelten Heimsieg sorgte.

Die weiteren Ergebnisse der beiden höchsten Spielklassen: 

Johannesberg - Weidenhausen 3:1

Wolfhagen - HNU 6:0

Reichensachsen - Bosporus 2:1

Wichmannshausen - Rothwesten 2:3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare