Direkter Wiederaufstieg in die Landesliga

ETSV macht mit Heimsieg die Meisterschaft in der Handball-Bezirksoberliga klar

+
Klaus Stephan (links) und Fabian Otto

Eschwege. Der Eschweger TSV hat soeben die Meisterschaft in der Handball-Bezirksoberliga und den damit verbundenen sofortigen Wiederaufstieg in die Landesliga klar gemacht.

Das Team gewann zu Hause gegen den TSV Wollrode 33:26 (14:13). Damit ist dem ETSV der Titel schon einen Spieltag vor Saisonschluss nicht mehr zu nehmen. Der Jubel bei Spielern und Fans kannte keine Grenzen. 

In der ersten Halbzeit hielten die Gäste noch gut mit, aber im zweiten Durchgang setzten sich die spielerisch besseren Eschweger immer weiter ab. Bester Werfer war Klaus Stephan mit zwölf Toren, Fabian Otto traf elfmal.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der Werra-Rundschau und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare