07 zu Hause 2:2 gegen Neuhof, SV Adler 1:1 bei CSC Kassel

Eschwege und Weidenhausen punkten in der Fußball-Verbandsliga

Jubel: Torschütze Adrian Drosczcak von der SV 07 Eschwege (Nr. 15). 

Eschwege. Jeweils in Rückstand geraten sind die heimischen Fußball-Verbandsligisten Eschwege 07 und Adler Weidenhausen bei ihren Partien am Sonntag. Am Ende setzte es für beide einen Punktgewinn. 

Pascal Berg war der gefeierte Spieler bei Eschwege 07. Im Laufe des zweiten Durchgangs eingewechselt, markierte Berg in der 90. Minute den 2:2-Ausgleich gegen Spitzenreiter SV Neuhof. Das war das zweite späte Tor der 07er an diesem Tag. Zuvor glich Adrian Drosczcak bereits unmittelbar vor dem Pausenpfiff die erste Neuhofer Führung aus. 

Bei CSC 03 Kassel kam auch der SV Adler Weidenhausen zu einem Punkterfolg. Einmal mehr war es Sören Gonnermann, der für den Tabellenelften traf. In der 74. Minute erzielte er mit einem strammen Schuss ins linke Eck das 1:1. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare