Auch der Timo-Boll-Entdecker kommt nach Eschwege - Jetzt anmelden

Tischtennis-Training mit Weltmeister und Bundestrainer Jörg Roßkopf

Tipps für den Weltstar: Bundestrainer Jörg Roßkopf coacht Timo Boll. Foto: Lukas Schulze/dpa

Ein echter Coup ist dem Tischtennis-Kreisvorstand jetzt gelungen. Dieser veröffentlichte nun, dass am 14. März zwei Tischtennis-Legenden in Eschwege live zu erleben sein werden. 

Eschwege – So werden der Weltmeister und amtierende Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf sowie Trainerlegende und Entdecker von Timo Boll und Patrick Franziska, Helmut Hampl, ein Training in der Sporthalle der Beruflichen Schulen leiten. Vor allem der Auftritt von Roßkopf dürfte Tischtennisfans freuen, schließlich gilt der 50-Jährige als Ikone dieses Sports in Deutschland und wird liebevoll "Mr. Tischtennis" genannt. 

Thomas Freitag erklärt in einer Pressemitteilung: „Der Tischtenniskreis Werra-Meißner wird 25 Jahre alt. Wie beim Kreistag entschieden, soll dies auch gefeiert werden. Der Kreisvorstand hat sich beraten und wir sind zu der Entscheidung gekommen, im Rahmen dieses Jubiläums drei Veranstaltungen durchzuführen.“

Höhepunkt wird der Erlebnistag mit Roßkopf und Hampl am 14. März von 10 bis 15 Uhr. „Dieser Aktionstag ist in erster Linie für den Nachwuchs gedacht, aber wir bieten auch noch eine zweite Trainingseinheit am Nachmittag an, für die sich auch Erwachsene anmelden können“, so Freitag über das attraktive wie einmalige Angebot in der Region.

Helmut HamplTrainerlegende

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 39 Euro pro Person. Im Preis ist neben dem Profi-Training ein Ausrüsterpaket mit Shirt und Hose im Wert von über 40 Euro enthalten, heißt es weiter.

Anmeldungen im Internet unter www.sv-tischtennis.de.

„Der Kreisvorstand wird sich an den Kosten für Teilnehmer aus dem Nachwuchsbereich beteiligen, in welcher Höhe, wird festgelegt, nachdem die Teilnehmerzahl feststeht.“ Möglich macht dieses Training mit den beiden Ikonen Roßkopf und Hampl die Unterstützung der Sparkassenversicherung. Geleitet wird die Veranstaltung von Sportmanager Jörg-Friedrich Schmidt. Schmidt organisierte bereits das Jugend-Fußballtraining im Rahmen des 100-Jahr-Jubiläums der SG Sontra im vergangenen Jahr, bei dem Legende Guido Buchwald vor Ort war.

Die zweite Jubiläumsveranstaltung findet am 22. August ebenfalls in der Großsporthalle der Beruflichen Schulen in Eschwege statt. Freitag: „Unsere Planungen sehen einen Festkommers mit anschließenden Spielen von zwei Kreisauswahlmannschaften gegen höherklassige Teams bei Damen und Herren vor.“

Der Abschluss soll dann am 3. Oktober erfolgen. Dann findet die dritte Veranstaltung statt. „Wir feiern 30 Jahre Wiedervereinigung. Aus diesem Anlass findet an diesem Tag der Einheitscup statt. Spielen werden hier gemischte Zweiermannschaften aus Ost und West, gleichzeitig findet dann auch ein Unified-Wettbewerb statt“, blickt der Tischtennis-Chef des Kreises voraus.  nic 

  Foto: Dieter Schachtschneider/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare