TV-Sontra-Damen gegen Hünfeld und Wehlheiden

Volleyball-Bezirksliga: TSV Herleshausen im vereinsinternen Duell

Am Samstag beim vereinsinternen Duell des TSV Herleshausen am Netz gefordert: Johannes Aßmann (Mitte).
+
Am Samstag beim vereinsinternen Duell des TSV Herleshausen am Netz gefordert: Johannes Aßmann (Mitte).

Zum vereinsinternen Duell des TSV Herleshausen kommt es am Sonntag in der Volleyball-Bezirksliga. Die Damen des TV Sontra könnten sogar an die Tabellenspitze springen.

Herleshausen – Eigentlich sollte das vereinsinterne Duell zwischen den Volleyballern des TSV Herleshausen I und des TSV Herleshausen II in der Bezirksliga Süd bereits Mitte Dezember stattfinden, musste dann aber wegen eines Coronafalls beim Gegner Hünfeld noch einmal verschoben werden.

Bezirksliga: TSV Herleshausen I gegen TSV Herleshausen II

An diesem Wochenende soll es an einem Doppelspieltag dann aber klappen: Am kommenden Sonntag, 16. Januar, treffen die beiden Herleshäuser Mannschaften in der Mehrzweckhalle in Herleshausen aufeinander (11 Uhr), im Anschluss spielt der TSV Herleshausen I dann noch gegen den Hünfelder SV II (12 Uhr).

Andreas Neitzel, der unter anderem mit Tobias Schucht und Johannes Aßmann seit dieser Saison für den TSV Herleshausen II aufläuft, freut sich auf die Partie: „Es ist wie eine Vereinsmeisterschaft. Ich bin seit 25 Jahren beim TSV aktiv und kann mich nicht daran erinnern, dass wir schon einmal ein vereinsinternes Pflichtspiel gegeneinander hatten.“

Und wer hat am Ende die Nase vorn? „Das Spiel ist ehrlicherweise komplett ergebnisoffen, denn beide Teams werden wohl mit der vollen Kapelle antreten können. Am Sonntagabend können wir dann einen Vereinsmeister ausrufen“, sagt Neitzel mit einem Augenzwinkern.

TSV Herleshausen: Begeisterung beim Nachwuchs hoch

Der einzige kleine Wermutstropfen sei, dass die Spiele am Sonntag in Herleshausen unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden müssten, so Neitzel. Allgemein laufe es in der Volleyballabteilung des TSV derzeit aber richtig gut: „Wir haben am Dienstag wieder mit dem Training begonnen und hatten eine hohe Beteiligung“, sagt Tobias Schucht, und Mannschaftskamerad Johannes Aßmann ergänzt: „Gerade beim Nachwuchs ist die Begeisterung echt hoch.“

Ebenfalls im Einsatz sind die weibliche U15-Mannschaft des TSV Herleshausen sowie die Damenmannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Concordia Lauchröden in der Bezirksliga in Thüringen antritt und am Samstag gegen den SV Medizin Bad Liebenstein und den VV Werratal BaSa spielt.

TV Sontra Damen spielen in Wichmannshausen

Die Damen des TV Sontra bekommen es in der Bezirksliga am Sonntag mit dem Hünfelder SV II (11 Uhr) und der TG Wehlheiden II (12 Uhr) zu tun. Beide Spiele finden in der Uwe-Seeler-Halle in Wichmannshausen statt. Gewinnen die Sontraerinnen beide Partien, dann gelingt der Sprung an die Tabellenspitze.

(mmo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare