Ihre Suche nach weissenhasel tischtennis ergab 11 Treffer vom Typ Artikel.

Saison wird zur Einfachrunde: Beschluss sorgt bei Tischtennisspielern für Diskussionen

Saison wird zur Einfachrunde: Beschluss sorgt bei Tischtennisspielern für Diskussionen

Der neuste Beschluss des Hessischen Tischtennis-Verbandes sorgt für Diskussionen. Die Werra-Rundschau hat bei Tischtennisspielern nachgefragt.
Saison wird zur Einfachrunde: Beschluss sorgt bei Tischtennisspielern für Diskussionen
Der Letzte bleibt in der Liga – der Meister auch

Der Letzte bleibt in der Liga – der Meister auch

Der Letzte bleibt in der Liga – der Meister auch
Keine Knaller, aber viele Überraschungen: Diese Spieler haben ihren Verein gewechselt

Keine Knaller, aber viele Überraschungen: Diese Spieler haben ihren Verein gewechselt

Rund 30 Tischtennisspieler haben zur neuen Saison ihre Vereine gewechselt. Unter anderem verliert der TV Hessisch Lichtenau die gesamte erste Mannschaft in der Bezirksklasse.
Keine Knaller, aber viele Überraschungen: Diese Spieler haben ihren Verein gewechselt
Herzschlagfinale am letzten Spieltag der Tischtennisteams

Herzschlagfinale am letzten Spieltag der Tischtennisteams

Eschwege. Es winkt ein Herzschlagfinale am letzten Spieltag der Tischtennis-Spielklassen. In diversen Ligen wird noch über den Auf- sowie den Abstieg entschieden. Darum geht von der Verbandsliga bis zur Bezirksklasse:
Herzschlagfinale am letzten Spieltag der Tischtennisteams
TuS Weißenborn steht vor hoher Hürde

TuS Weißenborn steht vor hoher Hürde

Eschwege. Das ist eine der bisher schwersten Hürden, die sich vor dem TuS Weißenborn aufbaut: Der Tischtennis-Bezirksoberligist tritt am Sonntag im Kreisderby beim von der Fachwelt zum Titelanwärter beförderten SV Ermschwerd an, der diesem Ruf bisher allerdings alles schuldig blieb. Spitzenreiter TTC Albungen will an eigenen Platten gegen das Team von Lax Hersfeld II die Tabellenführung verteidigen. Spielfrei sind die heimischen Damenmannschaften.
TuS Weißenborn steht vor hoher Hürde
Starker Start: Tischtennis-Teams wollen weiter für Aufsehen sorgen

Starker Start: Tischtennis-Teams wollen weiter für Aufsehen sorgen

Eschwege. Sie sind neu in ihren Spielklassen, sorgen aber mächtig für Furore: die Aufsteiger. Davon gibt es auf der heimischen Tischtennis-Landkarte einige.
Starker Start: Tischtennis-Teams wollen weiter für Aufsehen sorgen
Verbandsliga-Topspiel steigt beim Eschweger TSV

Verbandsliga-Topspiel steigt beim Eschweger TSV

Eschwege. Für die Tischtennis-Mannschaften des Eschweger TSV (Frauen) und des TuS Weißenborn gilt es, am Samstag alle Kräfte zu bündeln: In Heimspielen der Verbands- und Bezirksoberliga wollen sich beide Teams für die Niederlagen in der Vorrunde revanchieren. In der Bezirksliga 3 Herren treten Albungen und Oberhone beim Gegner an.
Verbandsliga-Topspiel steigt beim Eschweger TSV
Tischtennis: Aufsteiger schockt TTV Oberhone

Tischtennis: Aufsteiger schockt TTV Oberhone

Eschwege. Am vergangenen Spieltag der Tischtennis-Bezirksliga 3 war eine deftige Überraschung zu registrieren: Der als Außenseiter ins Spiel gegangene Aufsteiger TG Großalmerode gewann beim TTV Oberhone mit 9:5 und buchte zwei wertvolle Punkte, die das Team mit 4:8 Zählern auf Rang neun der Tabelle hieven, einen Platz hinter Oberhone (4:8).
Tischtennis: Aufsteiger schockt TTV Oberhone
Stadtderby ohne Favorit

Stadtderby ohne Favorit

Eschwege. Da die heimischen Tischtennis-Verbands- und Bezirksoberligisten abermals spielfrei sind, richtet sich das Interesse am kommenden Wochenende auf die Bezirksliga 3, die mit dem Stadtderby TTC Albungen-TTV 79 Eschwege eine spannende Partie auf dem Spielplan hat.
Stadtderby ohne Favorit