Stahlträger für Autobahnkreuz Wommen montiert - Jedes Teil wiegt 65 …

Die Stahlgiganten für das künftige Autobahnkreuz Wommen sind am Wochenende montiert worden. Jeder Träger wiegt 65 Tonnen und ist 50 Meter lang. 
Stahlträger für Autobahnkreuz Wommen montiert - Jedes Teil wiegt 65 Tonnen
Ausbau der Autobahn 44 bei Kaufungen: „Die Verzögerung ist Kalkül“
Hessen

Ausbau der Autobahn 44 bei Kaufungen: „Die Verzögerung ist Kalkül“

Seit knapp 30 Jahren wird der Ausbau der A44 geplant. Ein Mammutprojekt. Viele Kaufunger haben in Bezug auf die Planungen ein mulmiges Gefühl, die Sorgen sind groß.
Ausbau der Autobahn 44 bei Kaufungen: „Die Verzögerung ist Kalkül“

Besichtigungstermin auf der Autobahn: Deges zeigt A-44-Baustelle bei Reichensachsen

Am Samstag konnte beim Tag der offenen Tür die A-44-Baustelle zwischen Oetmannshausen und Reichensachsen besichtigt werden. Die Besucher waren beeindruckt von dem Bauwerk.
Besichtigungstermin auf der Autobahn: Deges zeigt A-44-Baustelle bei Reichensachsen

A44-Ausbau verzögert sich: Viele Fragen bei Autobahnbau offen

Der Ausbau der A44 zieht sich hin. Bei Kosten sowie Dauer der Verzögerung bleiben noch einige Fragezeichen. Wir geben einen Überblick über die Faktenlage.
A44-Ausbau verzögert sich: Viele Fragen bei Autobahnbau offen

Ein Jahr nach A 44-Freigabe: Keine Entlastung für Bischhausen

Bischhausen. Vor einem Jahr wurde die A-44-Strecke bei Waldkappel für den Verkehr freigegeben. Wir haben mal nachgefragt, was es für die bisherigen Durchfahrtsorte gebracht hat.
Ein Jahr nach A 44-Freigabe: Keine Entlastung für Bischhausen

A-44-Weiterbau geht voran: Nordröhre des Tunnels bei Oetmannshausen durchbrochen

Es geht voran beim Bau der A44: Am Mittwoch wurde die nördliche der beiden Röhren des Trimberg-Tunnels bei Wehretal-Oetmannshausen durchschlagen.
A-44-Weiterbau geht voran: Nordröhre des Tunnels bei Oetmannshausen durchbrochen

Schwierige Rettung im neuen A44-Tunnel: Feuerwehr Helsa bereitet sich schon seit Jahren vor

Mit 4,2 Kilometern wird der A-44-Tunnel Hirschhagen bei Helsa der zweitlängste Tunnel Deutschlands sein. Fertig wird er erst 2022, aber die Feuerwehr Helsa bereitet sich jetzt schon vor.
Schwierige Rettung im neuen A44-Tunnel: Feuerwehr Helsa bereitet sich schon seit Jahren vor

A44-Lossetrasse: Planung ist fast fertig

Lossetal- Die Detailplanungen zum Bau der A44 zwischen Kassel-Ost und Helsa-Ost sind so gut wie abgeschlossen. Hessen Mobil stimmt die überarbeitete Planung derzeit mit dem Bund als Baulastträger ab.
A44-Lossetrasse: Planung ist fast fertig

A 44: Bei Brand im Tunnel werden die Autobahnauffahrten gesperrt

Werra-Meißner – Passiert auf der A 44 ein Unfall, dann sollen neuerdings Absperranlagen an den Anschlussstellen vor den Tunneln verhindern, dass weiterer Verkehr auf die Autobahn gelangt.
A 44: Bei Brand im Tunnel werden die Autobahnauffahrten gesperrt

Autobahn 44: Im März beginnt der nächste Tunnelbau

Sontra. Mit dem Anstich des Tunnels Boyneburg bei Wichmannshausen beginnt in einem Monat das nächste Großprojekt für den Ausbau der A 44.
Autobahn 44: Im März beginnt der nächste Tunnelbau

Luftaufnahmen: So wird die neue A44 Richtung Osten einmal verlaufen

Videoaufnahmen aus der Luft: Wir zeigen, wie die neue A44 von Kassel nach Herleshausen einmal verlaufen wird - und teilweise bereits verläuft.
Luftaufnahmen: So wird die neue A44 Richtung Osten einmal verlaufen

2024 beginnt Bau von A-44-Tunnel bei Helsa

Helsa/Kreis Kassel. Sechs Jahre Großbaustelle, viel Lkw-Verkehr und Verkehrsbehinderungen auf der B 7. So sieht die Prognose von Hessen Mobil aus, wenn voraussichtlich ab 2024 mit dem Bau des A-44-Autobahntunnels Helsa begonnen wird.
2024 beginnt Bau von A-44-Tunnel bei Helsa

Bau der Autobahn 44: Wall bei Hoheneiche bringt Lärm statt Ruhe

Hoheneiche. Ein Wall an der B27 bei Hoheneiche soll eigentlich den Lärm der A44 von den Bewohnern des Ortes fernhalten. Stat Ruhe sorgt der aber für Lärm. 
Bau der Autobahn 44: Wall bei Hoheneiche bringt Lärm statt Ruhe

Vier Tunnel, sechs Brücken: Infoveranstaltung in Sontra zum Bau der Autobahn 44

Sontra. Vier Tunnel, sechs Brücken und über 500 Millionen Euro Kosten - zum Bau der Autobahn 44 bei Sontra gab es jetzt einen Informationsabend. Wir haben die wichtigsten zahlen zusammengefasst.
Vier Tunnel, sechs Brücken: Infoveranstaltung in Sontra zum Bau der Autobahn 44

Pfeiler senken sich ab: Baustopp an A44-Brückeim Netratal

Wichmannshausen. Baustopp an der Netratalbrücke zwischen Hoheneiche und Wichmannshausen: Weil sich an dem Bauwerk der A 44 die Pfeiler abgesenkt haben, ruhen dort die Arbeiten seit Juni.
Pfeiler senken sich ab: Baustopp an A44-Brückeim Netratal

Munition und Bomben an A 44 bei Sontra?

Wichmannshausen. Laut Robert Schulz aus Grandenborn liegt auf der Autobahn-Baustelle bei Wichmannshausen Munition aus dem Zweiten Weltkrieg rum. Deswegen macht er sich Sorgen um die Sicherheit der Bauarbeiter.
Munition und Bomben an A 44 bei Sontra?

A-44-Bau verbraucht viel Frischwasser: Bürger fürchten um Versorgung in Reichensachsen

Reichensachsen. In Reichensachsen wächst die Sorge, ob das Frischwasser in den kommenden Wochen bei der vorherrschenden Trockenheit noch für alle Bürger ausreichen wird. Grund: der Wasserverbrauch beim A-44-Bau.
A-44-Bau verbraucht viel Frischwasser: Bürger fürchten um Versorgung in Reichensachsen

Spektakuläre Aktion an A44: Laster nehmen Fluchtauto in die Zange

Kreis Kassel. Mit einer spektakulären Aktion sind am Montagabend zwei Polen am Rasthof Bühleck an der Flucht gehindert worden.
Spektakuläre Aktion an A44: Laster nehmen Fluchtauto in die Zange

Bauarbeiten an  Anschlussstelle Sontra-West der A44 haben begonnen

Sontra. Die Bauarbeiten an  Anschlussstelle Sontra-West der A44 haben begonnen. Samstag war der Spatenstich. 
Bauarbeiten an  Anschlussstelle Sontra-West der A44 haben begonnen

Nach acht Jahren: Schilder weisen auf Hohen Meißner als Heimat der Frau Holle hin

Hessisch Lichtenau. An der Autobahn 44 sind zwei touristische Hinweistafeln errichtet worden: Vor dem Tunnel Schulberg und vor der Abfahrt Walburg weisen sie auf die Heimat der Frau Holle hin.
Nach acht Jahren: Schilder weisen auf Hohen Meißner als Heimat der Frau Holle hin