Bundespolizei berief sich bei Ali B. auf Präzedenzfall
Panorama

Bundespolizei berief sich bei Ali B. auf Präzedenzfall

Berlin (dpa) - Bei der Abschiebung des Verdächtigen im Fall Susanna aus dem Nordirak hat sich Bundespolizeichef Dieter Romann nach einem Bericht des "Spiegel" auf einen Präzedenzfall berufen.
Bundespolizei berief sich bei Ali B. auf Präzedenzfall
Bundespolizei berief sich bei Ali B. auf Präzedenzfall
Politik

Bundespolizei berief sich bei Ali B. auf Präzedenzfall

Berlin (dpa) - Bei der Abschiebung des Verdächtigen im Fall Susanna aus dem Nordirak hat sich Bundespolizeichef Dieter Romann nach einem Bericht des "Spiegel" auf einen Präzedenzfall berufen.
Bundespolizei berief sich bei Ali B. auf Präzedenzfall

Iraks Regierung sieht in Übergabe von Ali B. Rechtsverstoß

Die irakische Regierung hat die Übergabe des Tatverdächtigen im Fall Susanna an Deutschland als Rechtsverstoß kritisiert. Es gebe zwischen beiden Ländern kein Abkommen über eine Auslieferung von gesuchten Personen, teilte das Außenministerium in …
Iraks Regierung sieht in Übergabe von Ali B. Rechtsverstoß

Mordverdächtiger im Fall Susanna wohl älter

Der mutmaßliche Mörder Ali B. ist vermutlich bereits 21 Jahre alt - und damit vor Gericht kein Heranwachsender mehr. Für einen möglichen Strafprozess hätte das erhebliche Auswirkungen.
Mordverdächtiger im Fall Susanna wohl älter

Ermittler prüfen Aussagen von Ali B. im Fall Susanna

Viele Fragen zum Gewaltverbrechen der 14-jährigen Susanna aus Mainz sind noch offen. Nun werden die Aussagen des Mordverdächtigen Ali B. unter die Lupe genommen. In Mainz wird getrauert - und demonstriert.
Ermittler prüfen Aussagen von Ali B. im Fall Susanna

Fall Susanna: Ali B. zurück in Deutschland

Die Bundespolizei bringt Ali B. nach Deutschland. Der junge Iraker, der die 14-jährige Susanna aus Mainz vergewaltigt und erwürgt haben soll, wird sofort zur Vernehmung nach Wiesbaden gebracht. Auch Kanzlerin Merkel meldet sich zu Wort.
Fall Susanna: Ali B. zurück in Deutschland

Fall Susanna: Politik warnt vor Pauschalisierung

Ein irakischer Flüchtling soll die 14-jährige Susanna aus Mainz getötet haben. Aus der Politik kommen Worte der Trauer und der Kritik. Viele warnen vor Pauschalisierungen.
Fall Susanna: Politik warnt vor Pauschalisierung

Preise für Flugtickets könnten steigen

Trotz ungebrochener Nachfrage der Passagiere müssen sich Fluggesellschaften weltweit auf wieder sinkende Gewinne einstellen. Die Fluggäste dürften das bei den Preisen zu spüren bekommen.
Preise für Flugtickets könnten steigen

Betreiber von Internet-Knoten klagt gegen BND-Überwachung

Agenten des Bundesnachrichtendienstes greifen zu Aufklärungszwecken in großem Stil ungefiltert Daten aus einem Internet-Knoten in Frankfurt ab. Darunter sind auch inländische E-Mails und Chat-Nachrichten. Diese Praxis steht nun auf dem Prüfstand.
Betreiber von Internet-Knoten klagt gegen BND-Überwachung

Aufatmen bei Opel: Personalabbau so gut wie abgeschlossen

Im November hatte Opel sein Sanierungskonzept unter dem Dach des neuen Eigentümers PSA verkündet. Erst mit einer umfassenden Beschäftigungsgarantie könnte jetzt die erhoffte Ruhe einkehren.
Aufatmen bei Opel: Personalabbau so gut wie abgeschlossen

G20-Krawalle: Razzien in vier europäischen Ländern

Autos anzündend zieht ein schwarzer Mob durch die noble Hamburger Elbchaussee. Die Krawalle rund um den G20-Gipfel im vergangenen Juli sind juristisch noch längst nicht aufgearbeitet. Mit Razzien in vier Ländern will die Polizei den Tätern ein …
G20-Krawalle: Razzien in vier europäischen Ländern

Fraport will Passagiere in eigener Regie kontrollieren

Engpässe an den Personenkontrollen haben dem Frankfurter Flughafen massiven Ärger mit Fluggesellschaften und Passagieren eingebracht. Der Betreiber Fraport will nun deutliche Änderungen bei der Abwicklung durchsetzen.
Fraport will Passagiere in eigener Regie kontrollieren

Rocket Internet startet 2018 mit schwarzen Zahlen

Mit Marken wie Foodora, Lieferheld und pizza.de geht Delivery Hero auf Kundenfang. Rocket Internet hat nun Anteile verkauft und sich in die Gewinnzone bugsiert. Viele Rocket-Beteiligungen warten noch auf schwarze Zahlen.
Rocket Internet startet 2018 mit schwarzen Zahlen

Forscher: Deutscher Arbeitsmarkt schaltet einen Gang runter

Nürnberg (dpa) - Jobvermittler schauen nicht mehr ganz so optimistisch auf den deutschen Arbeitsmarkt wie noch zu Jahresbeginn.
Forscher: Deutscher Arbeitsmarkt schaltet einen Gang runter

Rauschgiftkriminalität 2017 erneut gestiegen

"Tatort Internet": Das Netz ersetzt beim Drogenhandel immer häufiger finstere Ecken, in denen Dealer herumlungern. Auch neue künstliche Drogen sind leicht zu bekommen. Die meisten Delikte werden allerdings bei einer altbekannten Droge gezählt.
Rauschgiftkriminalität 2017 erneut gestiegen

Billy Joel fühlt enge Verbindung zu Deutschland

Der "Piano Man" spielt besonders gerne in Deutschland. Eine Selbstverständlichkeit aber ist das nicht.
Billy Joel fühlt enge Verbindung zu Deutschland

Togoer nach Italien abgeschoben

Am Ende nützen alle rechtlichen Mittel nichts. Ein in Ellwangen festgenommener Flüchtling aus Togo wird nach Italien abgeschoben. Eine Möglichkeit bleibt ihm aber weiterhin.
Togoer nach Italien abgeschoben

Frankfurter Wirt wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft

Mit ihren Vorwürfen über angebliche sexuelle Übergriffe auf Frauen in Frankfurt sorgten eine 29-Jährige und ein Wirt für Aufsehen. Nun ist die Frau tot - und eine Blutspur führte ausgerechnet zum Wirt.
Frankfurter Wirt wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft

Mutterliebe geht bei Tieren durch den Magen des Nachwuchses

Manche Tiermütter sind aufopferungsvoll - bis hin zum eigenen Tod. Andere helfen ihren Söhnen beim Sex. Wieder andere sind vor allem effizient: Sie produzieren Eier und das war's.
Mutterliebe geht bei Tieren durch den Magen des Nachwuchses

Hessen schiebt Terrorverdächtigen nach Tunesien ab

Er soll in einen Anschlag in Tunesien verwickelt gewesen sein und einen in Deutschland vorbereitet haben. Monatelang hat die Abschiebung von Haikel S. die Gerichte beschäftigt. Nun ist er zurück in der Heimat - wo die Staatsanwaltschaft schon auf …
Hessen schiebt Terrorverdächtigen nach Tunesien ab