Keine Flüchtlingsaufnahme: EU-Kommission verklagt drei Länder
Politik

Keine Flüchtlingsaufnahme: EU-Kommission verklagt drei Länder

Nachdem sich Ungarn, Polen und Tschechien weiterhin weigern, bei der Flüchtlingsaufnahme aktiv zu werden, kommt es nun zu einer Klage durch die EU-Kommission. Eine Hintertür bleibt den Ländern offen.
Keine Flüchtlingsaufnahme: EU-Kommission verklagt drei Länder
Regierung will Rückkehr-Prämie für abgelehnte Asylbewerber
Politik

Regierung will Rückkehr-Prämie für abgelehnte Asylbewerber

Die Bundesregierung will die freiwillige Rückreise für abgelehnte Asylbewerber in ihre Heimat attraktiver machen. Bis zum 28. Februar kann laut Bundesinnenministerium eine zusätzliche "Reintegrationsunterstützung" von bis zu 3000 Euro beantragt …
Regierung will Rückkehr-Prämie für abgelehnte Asylbewerber

Abgeschobener Afghane wird nach  Deutschland zurückgeholt

Wegen eines Verfahrensfehlers muss das Bundesamt für Migration einen bereits abgeschobenen Afghanen aus Kabul zurückholen. Schon innerhalb von zehn Tagen könnte Haschmatullah F. wieder in Deutschland sein.
Abgeschobener Afghane wird nach  Deutschland zurückgeholt

Bamf hat Sicherheitslücken bei Zugriff auf Asylakten

5000 Mitarbeiter des Bamf können auf das Asylverfahrenssystem zugreifen. Dort sind private Informationen der Antragsteller gespeichert. Wer auf diese zugreift, ist allerdings nicht nachvollziehbar.
Bamf hat Sicherheitslücken bei Zugriff auf Asylakten

Mehr als 3000 Tote und Vermisste im Mittelmeer seit Jahresbeginn

Auf der gefährlichen Flucht über das Mittelmeer sind seit Jahresbeginn bereits mehr als 3000 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Opfer gab es auf der Route zwischen Libyen und Italien.
Mehr als 3000 Tote und Vermisste im Mittelmeer seit Jahresbeginn

Über 30 Flüchtlinge vor Libyens Küste ertrunken

Vor der Küste Libyens sind am Samstag mehr als 30 Menschen ertrunken. 60 Flüchtlinge wurden bei einem Einsatz gerettet, teilte die libysche Marine mit.
Über 30 Flüchtlinge vor Libyens Küste ertrunken

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus: "Sie zerstören alles"

Australien möchte keine Bootsflüchtlinge im eigenen Land haben. Bei der Räumung eines geschlossenen australischen Auffanglagers in Papua-Neuguinea soll es nun zu dramatischen Szenen gekommen sein.
Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus: "Sie zerstören alles"

Flucht aus Abschiebe-Unterkunft: Chaos am Flughafen Hamburg

Eine Stunde Stillstand am Hamburger Flughafen: Aus einer Abschiebe-Unterkunft am Airport flüchtet ein abgelehnter Asylbewerber und löst damit einen größeren Einsatz der Bundespolizei aus. Es war nicht das erste Mal, dass jemand von dort verschwand.
Flucht aus Abschiebe-Unterkunft: Chaos am Flughafen Hamburg

NRW-Minister will Falschangaben von Asylbewerbern bestrafen

Düsseldorf - Nordrhein-Westfalens Justizminister Peter Biesenbach (CDU) setzt sich dafür ein, dass Falschangaben von Asylbewerbern etwa über Alter oder Herkunft künftig unter Strafe gestellt werden.
NRW-Minister will Falschangaben von Asylbewerbern bestrafen

Jeden Tag wird ein Flüchtlingsheim Ziel eines Anschlags

Seit 2015 sinkt die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland, deshalb verzeichnet das BKA auch weniger Anschläge auf deren Unterkünfte. Doch die Zahl der Straftaten ist noch immer bemerkenswert.
Jeden Tag wird ein Flüchtlingsheim Ziel eines Anschlags

Tote im Mittelmeer: Hilfsorganisationen schlagen Alarm

Werden in Libyen wieder mehr Menschen auf seeuntaugliche Boote in Richtung Europa gesetzt? Nach dramatischen Einsätzen im Mittelmeer mit Toten befürchten Seenotretter das Schlimmste.
Tote im Mittelmeer: Hilfsorganisationen schlagen Alarm