Ministerinnen für Kennzeichnungspflicht geschönter Fotos
Politik

Ministerinnen für Kennzeichnungspflicht geschönter Fotos

„Wir sollten uns nicht von digitalen Tools vorschreiben lassen, was als schön zu gelten hat und was nicht“: Die Länder wollen eine Kennzeichnungspflicht für geschönte Bilder in sozialen Netzwerken.
Ministerinnen für Kennzeichnungspflicht geschönter Fotos
Start in die Sommerferien - Andrang am Hamburger Flughafen
Panorama

Start in die Sommerferien - Andrang am Hamburger Flughafen

Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern starten in die Ferien. Am Hamburger Flughafen gibt es lange Schlangen. Auch auf den Straßen in Richtung Küste wird mit vielen Reisenden gerechnet.
Start in die Sommerferien - Andrang am Hamburger Flughafen

Länder: Abtreibung nach Online-Beratung rechtssicher machen

Immer mehr Menschen nehmen Telemedizin in Anspruch. Auch Frauen, die ihre Schwangerschaft selbst per Medikament abbrechen wollen. Ist das in Ordnung? Die Länder wollen diese rechtliche Grauzone aufhellen.
Länder: Abtreibung nach Online-Beratung rechtssicher machen

Zu wenig Sauerstoff in Elbe - Warnung vor Fischsterben

Bei heißen Temperaturen wird in Gewässern der Sauerstoff oft knapper. Das ist auch in der Elbe so. Deshalb sterben dort im Moment viele Fische. Mehrere Umweltverbände warnen vor gravierenden Folgen und haben eine klare Forderung.
Zu wenig Sauerstoff in Elbe - Warnung vor Fischsterben

Maritime Zulieferer profitieren von starker Nachfrage

Die Umsätze sind zuletzt gesunken. Die Zulieferer für den Schiffbau sorgt das jedoch nicht. Inzwischen sind so viele neue Aufträge da, dass sie mit dem Abarbeiten kaum hinterherkommen.
Maritime Zulieferer profitieren von starker Nachfrage

Designer präsentieren ihre Ideen für die Zukunft

Haben Sie schon einmal Algen probiert? Oder sich in einer Plastikröhre mit jemanden unterhalten? Was es sonst noch in der Zukunft geben könnte, das zeigt eine Design-Schau in Hamburg.
Designer präsentieren ihre Ideen für die Zukunft

Körber-Preis für Zellbiologen Hyman

Möglicherweise bedeutende Hinweise hat der Zellbiologe Hyman in Embryonen eines Fadenwurms gefunden. Seine Entdeckungen könnten einen großen Schritt auf der Suche nach einem Alzheimer-Medikament bedeuten.
Körber-Preis für Zellbiologen Hyman

Musical „Mamma Mia!“ nach 20 Jahren zurück in Hamburg

„Dancing Queen“, „Super Trouper“ und „Mamma Mia“: Vor 20 Jahren feierte das Musical mit den Songs von Abba Deutschland-Premiere in Hamburg. Am 11. September startet das Revival im Theater Neue Flora.
Musical „Mamma Mia!“ nach 20 Jahren zurück in Hamburg

Verpflichtung perfekt: HSV holt Ransford Königsdörffer

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Wunschspieler Ransford Königsdörffer verpflichtet.
Verpflichtung perfekt: HSV holt Ransford Königsdörffer

13-Jähriger stirbt nach Sprung in die Elbe

Mindestens eine halbe Stunde war der Junge lang im Wasser, bevor Rettungskräfte ihn fanden und zu reanimieren versuchten. Warum der Nichtschwimmer ins Wasser sprang ist noch unklar.
13-Jähriger stirbt nach Sprung in die Elbe

Bluttat in Hamburg: Verdächtiger gefasst - Junge Frau schwebt nach Messerangriff in Lebensgefahr

In Hamburg ist am frühen Donnerstagmorgen eine junge Frau von einem Mann angegriffen worden. Der Täter zückte ein Messer, das Opfer schwebt nach der Attacke in Lebensgefahr. Ein 29-Jähriger wurde festgenommen.
Bluttat in Hamburg: Verdächtiger gefasst - Junge Frau schwebt nach Messerangriff in Lebensgefahr

Hafenarbeiter wollen Warnstreik pünktlich beenden

Reedereien und Terminalbetreiber können aufatmen: Die Streikenden nehmen ihre Arbeit wie angekündigt wieder auf. Zuvor ging bei der Abfertigung von Container- und Frachtschiffen so gut wie nichts mehr.
Hafenarbeiter wollen Warnstreik pünktlich beenden

Großer Warnstreik legt Häfen an der Nordseeküste lahm

Auf See stauen sich die Containerriesen, in den Häfen streiken die Arbeiter. Der Unmut im Tarifstreit ist so groß, dass einige Beschäftigte zu verbotenen Protestmitteln greifen.
Großer Warnstreik legt Häfen an der Nordseeküste lahm

Warnstreik: An Deutschlands Seehäfen droht Stillstand

Drei Wochen nach dem ersten Warnstreik in Deutschlands großen Seehäfen legen die Hafenarbeiter nach. Diesmal wollen sie im Kampf für höhere Löhne gleich 24 Stunden die Arbeit niederlegen.
Warnstreik: An Deutschlands Seehäfen droht Stillstand

Nannen-Debatte begleitet Journalismus-Preisverleihung

Ein Bericht über die NS-Vergangenheit des „Stern“-Manns Henri Nannen kommt auf. Verlag und Magazin benennen den Nannen Preis einmalig um. Nannen ist auf der Preisverleihung Thema, aber nicht nur.
Nannen-Debatte begleitet Journalismus-Preisverleihung

Lieber keine Spritzpistole ins Handgepäck

Gute Vorbereitung und etwas Grundwissen sparen am Airport wertvolle Zeit. Die Bundespolizei und ein Sicherheitsfachmann geben Tipps, wie Reisende die Kontrollen beschleunigen können.
Lieber keine Spritzpistole ins Handgepäck

24-Stunden-Warnstreik droht deutsche Seehäfen lahmzulegen

In Deutschlands großen Seehäfen droht Stillstand. Unzufrieden mit dem Angebot der Arbeitgeber ruft die Gewerkschaft Verdi zu einem 24-stündigen Warnstreik auf. Die Folgen dürften groß werden.
24-Stunden-Warnstreik droht deutsche Seehäfen lahmzulegen

Wegen bedrohter Wale: Reederverband empfiehlt andere Routen

Um Kollisionen mit den Meeressäugern zu vermeiden, sollen Schiffe ihre Gebiete im Mittelmeer und im Indischen Ozean umfahren. Stark befahrene Schifffahrtsrouten birgen für Wale ein hohes Risiko.
Wegen bedrohter Wale: Reederverband empfiehlt andere Routen

Festival: Schlafsäcke und Zelte für guten Zweck gesammelt

Nach dem Hurricane-Festival in Scheeßel blieb auch viel Mitgebrachtes zurück. Schlafsäcke, Isomatten und Zelte sollen nun für Obdachlose aufbereitet werden.
Festival: Schlafsäcke und Zelte für guten Zweck gesammelt

Drach soll Überfälle gegenüber Mitgefangenem zugegeben haben

Thomas Drach setzt in dem derzeit gegen ihn laufenden Prozess in Köln auf Freispruch. Doch jetzt gibt es offenbar eine brisante Aussage eines Mitgefangenen.
Drach soll Überfälle gegenüber Mitgefangenem zugegeben haben