Wut des Weltmeisters: Hamilton zweifelt an Formel-1-Justiz
Sport

Wut des Weltmeisters: Hamilton zweifelt an Formel-1-Justiz

Lewis Hamilton führt nicht nur die WM-Gesamtwertung an, er liegt auch in der Sünderkartei des Weltverbands vorn. Der Mercedes-Star unterstellt der Formel-1-Justiz Willkür.
Wut des Weltmeisters: Hamilton zweifelt an Formel-1-Justiz
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland
Sport

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland

Berlin (dpa) - Formel-1-Superstar Lewis Hamilton verpasste in Sotschi seinen 91. Grand-Prix-Sieg, mit dem er den Rekord von Michael Schumacher eingestellt hätte. Zwei Zeitstrafen bremsten den Briten ein. Dafür fuhr sein Mercedes-Teamkollege Valtteri …
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland

Deutschen fehlen in Imola Nuancen: Gute Leistung, kein Lohn

Platz vier, Platz fünf, Platz neun: Die Deutschen erreichen bei der Straßenrad-WM ordentliche Ergebnisse, doch mit der Medaille klappt es nicht. Die Beteiligten sind nach dem Straßenrennen trotzdem zufrieden.
Deutschen fehlen in Imola Nuancen: Gute Leistung, kein Lohn

Die Lehren aus dem Großen Preis von Russland

Die Strafen und der kurze Wirbel um eine mögliche Sperre für Lewis Hamilton liefern Zündstoff nach dem Formel-1-Rennen in Russland. Sieger Valtteri Bottas wittert noch eine WM-Chance.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Russland

Das bringt die Fußball-Woche

Der FC Bayern, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach bekommen die Champions-League-Gegner zugelost. Robert Lewandowski und Manuel Neuer hoffen auf gleich zwei Trophäen in einer Woche. Und vor Gericht geht es um das …
Das bringt die Fußball-Woche

Regel-Irrtum kostet Hamilton den Siegrekord - Bottas vorn

Auf den Siegrekord muss Lewis Hamilton noch etwas warten. In Sotschi handelt sich der Formel-1-Superstar schon früh unnötige Strafen ein und muss Platz eins seinem Teamkollegen überlassen.
Regel-Irrtum kostet Hamilton den Siegrekord - Bottas vorn

Alaphilippe wird Straßenrad-Weltmeister - Schachmann Neunter

Nach 18 knüppelharten Anstiegen und rund 5000 Höhenmetern ist das deutsche Team um Geheimfavorit Schachmann geschlagen. Zum Weltmeister krönt sich stattdessen der Franzose Alaphilippe. Für Deutschland fällt die Bilanz bei der Blitz-WM eher trist aus.
Alaphilippe wird Straßenrad-Weltmeister - Schachmann Neunter

Fia untersagt nach Hamilton-Protest T-Shirts auf Podium

Sotschi (dpa) - Der Weltverband Fia hat auf die jüngste Protestaktion von Lewis Hamilton reagiert und das sichtbare Tragen von T-Shirts auf dem Siegerpodium untersagt.
Fia untersagt nach Hamilton-Protest T-Shirts auf Podium

Mick Schumacher stärkt Formel-1-Bewerbung

Für Mick Schumacher rückt der Gesamtsieg in der Formel 2 immer näher. In Sotschi baut er mit reifen Auftritten seine Führung aus. Bei einer möglichen Beförderung in die Formel 1 setzt sich der Sohn von Michael Schumacher schon hohe Ziele.
Mick Schumacher stärkt Formel-1-Bewerbung

Über 250 Kilometer Qual: Neuer Rad-Weltmeister gesucht

Neun lange Runden über einen extrem zähen Rundkurs: Das steht Max Schachmann und 176 weiteren Startern beim WM-Straßenrennen am Sonntag bevor. Für erschwerte Bedingungen dürfte zudem das Wetter sorgen.
Über 250 Kilometer Qual: Neuer Rad-Weltmeister gesucht

Darauf muss man beim Großen Preis von Russland achten

Lewis Hamilton steuert einen weiteren Rekord von Michael Schumacher an. In Sotschi startet der Formel-1-Spitzenreiter von ganz vorn - das muss aber nicht unbedingt ein Vorteil sein.
Darauf muss man beim Großen Preis von Russland achten